Physik Forum

Viel Spaß im Physik Forum von Physik-Lab.de. Es werden keine kompletten Hausaufgaben gelöst. Bitte auf Rechtschreibung und aussagekräftige Überschriften achten.
Aktuelle Zeit: Mo Jun 26, 2017 4:02 pm

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Physik Kondensato hilfee:(
BeitragVerfasst: So Nov 09, 2014 4:54 pm 
Offline

Registriert: So Nov 09, 2014 4:39 pm
Beiträge: 8
Hallo,
ich schreibe morgen ne Physikklausur und habe hier ne Aufgabe bei der ich nicht weiterkomme :( Hoffe ihr könnt mr helfen.

Die Platten eines Kondensators haben jeweils die Fläche A=300cm². Sie stehen sich im Abstand d=4cm gegenüber. Zwischen den Platten besteht die Spannung U= 2,0kV.
a.Berechnen Sie die Feldstärke im Kondensator
b. Geben sie die Ladung und die Flächenladungsdichte auf den Platten an
c.Berechnen SIe die Energie, die notwendig ist, um einen kleinen Probekörper mit der Ladung q=10^-8 C von einer zur anderen Platte zu transpotieren.

Die Aufgabe a habe ich bereits gerechnet, den Rest versteh ich absolut nicht.

mfg,
xIKawaii


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Physik Kondensato hilfee:(
BeitragVerfasst: So Nov 09, 2014 9:16 pm 
Offline
Site Admin

Registriert: Di Mär 13, 2007 7:25 pm
Beiträge: 3298
Wohnort: München
xIKawaii hat geschrieben:
Die Platten eines Kondensators haben jeweils die Fläche A=300cm². Sie stehen sich im Abstand d=4cm gegenüber. Zwischen den Platten besteht die Spannung U= 2,0kV.
a.Berechnen Sie die Feldstärke im Kondensator
Hast Du, Kawaii,
also Feldstärke E = 50 kV/m
xIKawaii hat geschrieben:
b. Geben sie die Ladung und die Flächenladungsdichte auf den Platten an
Musst nur mit epsilon multiplizieren, xIKawaii,
Flächenladungsdichte: D = E * ε sollte bei Luft 0,44 µAs/m² werden
Und die Ladung Q = ? .... schaffst Du, oder?
xIKawaii hat geschrieben:
c.Berechnen SIe die Energie, die notwendig ist, um einen kleinen Probekörper mit der Ladung q=10^-8 C von einer zur anderen Platte zu transpotieren.
Energie = Ladung mal Spannung

Genügt das, Kawaii?

_________________
Grüße aus München, isi •≡≈ ¹₁₂½√∠∞±∫αβγδεηκλπρσφω ΔΣΦΩ


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Physik Kondensato hilfee:(
BeitragVerfasst: Mo Nov 10, 2014 2:03 pm 
Offline

Registriert: So Nov 09, 2014 4:39 pm
Beiträge: 8
ja bei a hab ich es so raus

bei b muss ich als D=50 kV/m*8.854*10^-12c/Vm ne
und bei der Ladung muss ich denn Q=ε*U*A:d also ε*U*A durch d ne aber wie komm ich auf die Formel ich hab sie abgeschrieben und denn hab ich die Ladung und die Flächenladungsdichte raus ne

und bei c ist denn E=Q*U rechnen also E=10^-8 C*2,0kV rechnen und denn hab ich es raus wie viel Energie von einer zur anderen Platte zu transportiert wird ne ? Muss ich es alles in Volt umrechnen ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Physik Kondensato hilfee:(
BeitragVerfasst: Mo Nov 10, 2014 4:12 pm 
Offline
Site Admin

Registriert: Di Mär 13, 2007 7:25 pm
Beiträge: 3298
Wohnort: München
Zitat:
bei b muss ich als D=50 kV/m*8.854*10^-12c/Vm ne
und bei der Ladung muss ich denn Q=ε*U*A:d also ε*U*A durch d ne aber wie komm ich auf die Formel ich hab sie abgeschrieben und denn hab ich die Ladung und die Flächenladungsdichte raus ne
Zur Kontrolle:
D = 0,44 µC/m² und Q = 13,3 nC
Die Formeln sehen doch da. Welche Formel ist unklar, Kawaii?
Zitat:
und bei c ist denn E=Q*U rechnen also E=10^-8 C*2,0kV rechnen und denn hab ich es raus wie viel Energie von einer zur anderen Platte zu transportiert wird ne ?
ja richtig.
Zitat:
Muss ich es alles in Volt umrechnen ?
Das letzte in µJ (Mikro-Joule) bitte.

_________________
Grüße aus München, isi •≡≈ ¹₁₂½√∠∞±∫αβγδεηκλπρσφω ΔΣΦΩ


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Physik Kondensato hilfee:(
BeitragVerfasst: Mo Nov 10, 2014 5:09 pm 
Offline

Registriert: So Nov 09, 2014 4:39 pm
Beiträge: 8
danke es hat mir sehr geholfen:)
ich hab noch ne frage ändert sich die Energie wenn der Plattenabstand bei abgetrennter Spannungsquelle verdoppelt wird du wie rechne ich aus um welchen betrag es sich ändert?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Physik Kondensato hilfee:(
BeitragVerfasst: Mo Nov 10, 2014 6:49 pm 
Offline
Site Admin

Registriert: Di Mär 13, 2007 7:25 pm
Beiträge: 3298
Wohnort: München
xIKawaii hat geschrieben:
frage ändert sich die Energie wenn der Plattenabstand bei abgetrennter Spannungsquelle verdoppelt wird du wie rechne ich aus um welchen betrag es sich ändert?
Die Feldstärke bleibt gleich, also verdoppelt sich auch die Spannung - die Energie hierfür muss man mechanisch aufwenden, indem man gegen die Anziehungskraft der Platten arbeitet.

_________________
Grüße aus München, isi •≡≈ ¹₁₂½√∠∞±∫αβγδεηκλπρσφω ΔΣΦΩ


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:


Physik Blog