Physik Forum

Viel Spaß im Physik Forum von Physik-Lab.de. Es werden keine kompletten Hausaufgaben gelöst. Bitte auf Rechtschreibung und aussagekräftige Überschriften achten.
Aktuelle Zeit: Mo Jun 26, 2017 4:01 pm

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Stützträger
BeitragVerfasst: Mo Jan 05, 2015 3:25 pm 
Offline

Registriert: Mo Jan 05, 2015 3:17 pm
Beiträge: 5
Ein Stützträger nimmt die drei Kräfte F1=3,8KN , F2=3KN und F3=2,1KN in der skizzierten Weise auf
l1=3,2m
l2=0,6m
l3=1,9m
l4=1,5m
Ermitteln Sie die Stützkräfte FB und FO nach Betrag und Wirkrichtung
Bild
kann mir da jemand hälfen wie das geht ??


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stützträger
BeitragVerfasst: Mo Jan 05, 2015 7:59 pm 
Offline
Site Admin

Registriert: Di Mär 13, 2007 7:25 pm
Beiträge: 3298
Wohnort: München
Wenn Du 'helfen' mit ä schreibst, Tom, macht das nichts, aber wenn Du KN statt kN schreibst, das gibt meistens Punkteabzug, da KN bedeutet Kelvin*Newton.

Die Berechnung geht mit Momenten:
Moment um Drehpunkt 0:
M=L1*By +F2*(L1-L2) -F1*(L1-L2-L3) -F3*L4 = 0
Kannst daraus Ay berechnen? Wenn nicht, zeig' ichs Dir (falls Du L5 bekannt gibst).

Kräfte im Lager O:
Ox = -F3
Oy = F1 -F2 -By
Wirkrichtung: tan ß = Oy/Ox

Bild

_________________
Grüße aus München, isi •≡≈ ¹₁₂½√∠∞±∫αβγδεηκλπρσφω ΔΣΦΩ


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stützträger
BeitragVerfasst: Mo Jan 05, 2015 8:05 pm 
Offline

Registriert: Mo Jan 05, 2015 3:17 pm
Beiträge: 5
okey ja danke ! Wenns dir nichts aus machen würdes könntes du die mal durchrechnen und mir den Lössungs weg schreiben steh bei der aufgabe vol auf em schlauch hab da was mit FA 2,54kN und en Winkel von 34,97° bei FB hab ich -0,62kN und weiß nicht ob das so richtig ist ! Und zu dem L5 das ist mir nicht bekannt !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stützträger
BeitragVerfasst: Mo Jan 05, 2015 8:09 pm 
Offline
Site Admin

Registriert: Di Mär 13, 2007 7:25 pm
Beiträge: 3298
Wohnort: München
Lies doch meinen Beitrag nochmal, Tom.
gerne rechne ich Dir das aus, aber...
Die Formeln stehen da und ausrechnen kann ich das nicht,
was fehlt mir?

Zeig doch Deine Rechnung, ich suche den Fehler.

_________________
Grüße aus München, isi •≡≈ ¹₁₂½√∠∞±∫αβγδεηκλπρσφω ΔΣΦΩ


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stützträger
BeitragVerfasst: Mo Jan 05, 2015 8:20 pm 
Offline

Registriert: Mo Jan 05, 2015 3:17 pm
Beiträge: 5
Hab das so mal probiert
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stützträger
BeitragVerfasst: Mo Jan 05, 2015 8:52 pm 
Offline
Site Admin

Registriert: Di Mär 13, 2007 7:25 pm
Beiträge: 3298
Wohnort: München
Sieht doch gut aus, Tom.

rechnen wir zur Kontrolle noch meine Formel:

M=L1*By +F2*(L1-L2) -F1*(L1-L2-L3) -F3*L4 = 0 ... aha, L5 brauche ich nicht
By = -0,62 kN

_________________
Grüße aus München, isi •≡≈ ¹₁₂½√∠∞±∫αβγδεηκλπρσφω ΔΣΦΩ


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stützträger
BeitragVerfasst: Mo Jan 05, 2015 8:56 pm 
Offline

Registriert: Mo Jan 05, 2015 3:17 pm
Beiträge: 5
okey Danke


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:


Physik Blog