Physik Forum

Viel Spaß im Physik Forum von Physik-Lab.de. Es werden keine kompletten Hausaufgaben gelöst. Bitte auf Rechtschreibung und aussagekräftige Überschriften achten.
Aktuelle Zeit: Fr Jun 23, 2017 1:52 pm

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di Jan 06, 2015 4:07 pm 
Offline

Registriert: Di Jan 06, 2015 3:14 pm
Beiträge: 4
Hallo Zusammen ich Studiere Prozesstechnik und befinde mich im 1. Semester.
Habe in Physik sehr viele Aufgaben bekommen die ich nicht so wirklich verstehe und ich hoffe ihr könnt mir da behilflich sein.

Ich habe ein Bild des Übungsblatt hochgeladen und meine Ergebnisse ebenso so weit ich halt gekommen bin.
Übung Teil1.
Bild

Lösung zur Aufgabe 1.
Bild

Ich denke die 1 müsste damit fertig sein.

So die Frage zur der Aufgabe 2.

a.) die Ebene hab ich eingezeichnet:
Bild
Das dürft so passen.

b.) da fängt es bei mir an was soll ich hiermachen? Ich weiß nicht genau was ich genau Ableiten soll...
Kann mir jemand vorerst hier behilflich sein?


Zuletzt geändert von Sniphead am Di Jan 06, 2015 9:07 pm, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di Jan 06, 2015 7:44 pm 
Offline
Site Admin

Registriert: Di Mär 13, 2007 7:25 pm
Beiträge: 3298
Wohnort: München
Wir helfen ja gerne, Sniphead,
hier ist es allerdings schwer, da die Fotos relativ schwer zu lesen sind.
Kannst Du nicht Deine Frage konkretisieren und verständlich darstellen?
Übrigens kannst hier Formeln sehr lesbar eingeben siehe
ftopic9400.html

_________________
Grüße aus München, isi •≡≈ ¹₁₂½√∠∞±∫αβγδεηκλπρσφω ΔΣΦΩ


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di Jan 06, 2015 8:45 pm 
Offline

Registriert: Di Jan 06, 2015 3:14 pm
Beiträge: 4
Hey tut mir leid für die schlechte Darstellung ich tippe mal die Frage erst einmal ab:

Aufgabe 2:
Die Richtung senkrecht zu einer Fläche kann über verschiedene Methoden ermittelt werden. Hier soll eine sehr allgemeine Technik angewandt werden.
a.) Zeichnen Sie die schiefe Ebene beschrieben durch y=2x+5 bzw. (Symbol das ich leider nicht kenne) (x,y)=y-2x-5 in ein x-y-Diagramm.
b.) Bestimmen Sie den 2-dimensionalen Normalenvektor der Ebene, d.h. Vektor n=(( \( \frac{d}{dx} \) (x,y) ) ( \( \frac{d}{dy} \) (x,y) ))
c.) Was hat dieser Vektor n mit der Normalkraft Vektor FN zu tun?
d.) Ein Klotz der Masse mKlotz liege an der Position x=5 and y=15. bestimmen Sie die Normalkraft (Richtung und Länge, d.h. Vektor.) Geben Sie hierzu den Vektor der Schwerkraft Vektor FG an.
e.) Die resultierende Kraft bestimmt sich aus Vektor Fres=FN +FG. In welche Richtung zeigt diese? Zeichen Sie diese ein.
f.) Führen Sie diese Betrachtungen erneut für die Fläche (wieder das Zeichen das ich nicht kenne)(x,y)= -x^2 + y + 10 durch.

Die erste Frage lautet wie bestimme ich den Normalvektor der Ebene mit der Formel n=(( \( \frac{d}{dx} \) (x,y) ) ( \( \frac{d}{dy} \) (x,y). Hab so was noch nie gesehen und kann damit nichts anfangen. Wäre gut wenn mir vorerst jmd. damit Hilft, vielleicht kennt jemand von euch gute Seiten bzw. Bücher die mich in die Richtung aufklären würden.

Danke


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di Jan 06, 2015 9:31 pm 
Offline
Site Admin

Registriert: Di Mär 13, 2007 7:25 pm
Beiträge: 3298
Wohnort: München
Das Symbol Φ ist ein griechischer Buchstabe namens Phi.
Musst doch einfach nur rechnen, was dasteht: y-2x-5 nach x bzw nach y (partiell) ableiten.
\( \vec{n} = (-2 \| 1) \)

Bild

c.) Was hat dieser Vektor n mit der Normalkraft Vektor FN zu tun?

na ja, beide stehen auf der Ebene senkrecht, vielleicht?

_________________
Grüße aus München, isi •≡≈ ¹₁₂½√∠∞±∫αβγδεηκλπρσφω ΔΣΦΩ


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi Jan 07, 2015 5:42 pm 
Offline

Registriert: Di Jan 06, 2015 3:14 pm
Beiträge: 4
Hey vielen vielen Dank schon mal dafür!!! Du weiß nicht wie sehr du mir damit schon geholfen hast.

Habe davor noch nie was von partiell Ableitung gehört. Hab mir jetzt ein paar Sachen angeschaut, werde damit schon mal klar kommen.

Eine Frage hätte ich noch warum wird der Normvektor von dem Punkt (-2||1) zum Ursprung gezeichnet?

c.) Was hat dieser Vektor n mit der Normalkraft Vektor FN zu tun?
Ja Sie stehen beide Senkrecht auf der Ebene und haben die Selbe Richtung oder?


Grüße


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi Jan 07, 2015 5:49 pm 
Offline
Site Admin

Registriert: Di Mär 13, 2007 7:25 pm
Beiträge: 3298
Wohnort: München
Sniphead hat geschrieben:
Eine Frage hätte ich noch warum wird der Normvektor von dem Punkt (-2||1) zum Ursprung gezeichnet?
Eigentlich kann der Vektor überall sein, nur die Richtung und Länge sind wichtig. Aber bei der Fläche denkt man an die Hessesche Normalform - schau's Dir mal an, Sniphead.
Sniphead hat geschrieben:
c.) Was hat dieser Vektor n mit der Normalkraft Vektor FN zu tun?
Ja Sie stehen beide Senkrecht auf der Ebene und haben die Selbe Richtung oder?
Für mich haben sie nicht viel miteinander zu tun, die Richtung der Normalkraft ist senkrecht zur schiefen Ebene und in Richtung zur Ebene.

_________________
Grüße aus München, isi •≡≈ ¹₁₂½√∠∞±∫αβγδεηκλπρσφω ΔΣΦΩ


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi Jan 07, 2015 6:54 pm 
Offline

Registriert: Di Jan 06, 2015 3:14 pm
Beiträge: 4
Hey ich heiße Adrian klingt besser wie der Sniphead^^...

Werde ich natürlich machen ich habe noch eine andere Erklärung gefunden ich habe den Betrag des Normalvektors ausgerechnet und da ich weiß das dieser in 90° zur der Ebene steht dann trifft dieser genau den Ursprung...

So ich bin jetzt bei der Aufgabe d.)
d.) Ein Klotz der Masse mKlotz liege an der Position x=5 and y=15. bestimmen Sie die Normalkraft (Richtung und Länge, d.h. Vektor.) Geben Sie hierzu den Vektor der Schwerkraft Vektor FG an.

So meine Überlegungen dazu:

Ich gehe davon aus das der Klotz 1Kg wiegt. Damit kann ich mein Fg berechnen
FG= 1kg * 9,81m/s²=9,81N
FN= FG * cos(alpha) alpha müsste doch 63,43° sein oder?
Wenn ich das einsetze bekomme ich für den Vekor FN 4,39N
Damit kann ich dann über den Richtungskosinus die X,Y Komponente berechnen?

Ist das alles soweit okay???


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr Jan 09, 2015 12:03 am 
Offline
Site Admin

Registriert: Di Mär 13, 2007 7:25 pm
Beiträge: 3298
Wohnort: München
Sniphead hat geschrieben:
Ist das alles soweit okay???
Ich denke schon, Adrian,
auch wenn ich Deine Rechnung nicht überprüft habe.

_________________
Grüße aus München, isi •≡≈ ¹₁₂½√∠∞±∫αβγδεηκλπρσφω ΔΣΦΩ


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:


Physik Blog