Physik Forum

Viel Spaß im Physik Forum von Physik-Lab.de. Es werden keine kompletten Hausaufgaben gelöst. Bitte auf Rechtschreibung und aussagekräftige Überschriften achten.
Aktuelle Zeit: Mo Apr 23, 2018 5:09 pm

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kraftstoß Aufgabe
BeitragVerfasst: So Jun 07, 2015 6:07 pm 
Offline

Registriert: So Jun 07, 2015 5:54 pm
Beiträge: 8
Hallo,

brauche Hilfe bei einer Aufgabe

Zwei Körper mit den Massen m1 und m2 (m2>m1) können auf parallelen ebenen bahnen reibungsfrei gleiten. Zwischen den Linien A und B wirkt auf beide Körper die gleiche Kraft (in Richtung C). Ab der Startlinie B bewegen sich beide Körper kräftefrei

1. Haben nach B beide Körper den gleichen Impuls?
2. Haben nach B beide Körper die gleiche Energie?
3. Hat nach B der Körper der masse m2 eine kleinere Geschwindigkeit als der Körper der Masse m1?
4. benötigt der Körper der masse m1 für die Strecke BC weniger Zeit als der Körper der masse m2?
5. Haben beide Körper zwischen A und B den gleichen Kraftstoß erhalten?

zu 1. Hätte nein gesagt, da der Impuls ja masseabhängig ist und der Kraftstoß mit einer impulsänderung verbunden ist
zu 2. ja, Energieerhaltung?
zu 3. ?
zu 4. ?
zu 5. ja

Stimmt dies so? Bei 1, 3, 4 bin ich mir komplett unsicher

Wäre sehr dankbar für eure Hilfe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kraftstoß Aufgabe
BeitragVerfasst: Mo Jun 08, 2015 6:56 am 
Offline
Site Admin

Registriert: Di Mär 13, 2007 7:25 pm
Beiträge: 3441
Wohnort: München
PhysikB23 hat geschrieben:
Zwei Körper mit den Massen m1 und m2 (m2>m1) können auf parallelen ebenen bahnen reibungsfrei gleiten. Zwischen den Linien A und B wirkt auf beide Körper die gleiche Kraft (in Richtung C). Ab der Startlinie B bewegen sich beide Körper kräftefrei
Ist denn C in beliebige Richtung? Oder ist C ein Punkt, in dessen Richtung die Kräfte auf m1 und m2 wirken?
Der eine Körper bewegt sich auf der Linie B - und das soll gleichzeitig die Startlinie B für beide Körper sein? die Linie A ist aber parallel zur Linie B, d.h. der Körper auf A erreicht niemals die (Start-)Linie B?

Oder anders gefragt: Hast Du für diese Aufgabe eine Skizze?
Noch eine Frage: Bezeichnet man nicht Linien mit Kleinbuchstaben und Punkte mit Großbuchstaben?

_________________
Grüße aus München, isi •≡≈ ¹₁₂½√∠∞±∫αβγδεηκλπρσφω ΔΣΦΩ


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kraftstoß Aufgabe
BeitragVerfasst: Mi Jun 10, 2015 12:15 am 
Offline

Registriert: So Jun 07, 2015 5:54 pm
Beiträge: 8
Habe eine PDf da ist die Aufgabe drauf, kann man die hier hochladen?

Man muss sich eine x-Achse vorstellen

Punkt A ist z.B. bei x=0, Punkt B bei x=1 und Punkt C dann bei z.B. x=6

So die eine Kugel fliegt dann z.B. bei y=0 (Punkt A) und mit parallel war gemeint, dass dann die andere Kugel z.B. bei y=4 den Punkt A hat. Versteht man des so?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kraftstoß Aufgabe
BeitragVerfasst: Mi Jun 10, 2015 9:07 am 
Offline
Site Admin

Registriert: Di Mär 13, 2007 7:25 pm
Beiträge: 3441
Wohnort: München
PhysikB23 hat geschrieben:
Habe eine PDf da ist die Aufgabe drauf, kann man die hier hochladen?
Bilder kannst gut mit http://www.directupload.net/ hochladen (2. Link in die Antwort kopieren).
Das hat den Vorteil, dass man die Bilder unmittelbar sieht. PDFs gehen nicht so gut, da brauchst einen Link, was viele Leute davon abhält, diesen zu öffnen. Kopiere die Aufgabe halt in ein png.

_________________
Grüße aus München, isi •≡≈ ¹₁₂½√∠∞±∫αβγδεηκλπρσφω ΔΣΦΩ


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kraftstoß Aufgabe
BeitragVerfasst: Do Jun 11, 2015 12:07 am 
Offline

Registriert: So Jun 07, 2015 5:54 pm
Beiträge: 8
Habe die Aufgabe hier nochmal gestellt, hier ist ein Bild von der Aufgabe:)

http://www.gute-mathe-fragen.de/244789/ ... ls-energie

Gruß PhysikB23
Edit isi: ich habe Dir die Arbeit abgenommen und die Frage hier ergänzt
Zitat:
Hallo,
benötige bitte Hilfe bei einer Physikaufgabe.
Zwei Körper mit den Massen m1 und m2 (m2>m1) können auf parallelen ebenen bahnen reibungsfrei gleiten. Zwischen den Linien A und B wirkt auf beide Körper die gleiche Kraft (in Richtung C). Ab der Startlinie B bewegen sich beide Körper kräftefrei
Bild
1. Haben nach B beide Körper den gleichen Impuls?
2. Haben nach B beide Körper die gleiche Energie?
3. Hat nach B der Körper der masse m2 eine kleinere Geschwindigkeit als der Körper der Masse m1?
4. benötigt der Körper der masse m1 für die Strecke BC weniger Zeit als der Körper der masse m2?
5. Haben beide Körper zwischen A und B den gleichen Kraftstoß erhalten?

zu 1. Hätte nein gesagt, da der Impuls ja masseabhängig ist und der Kraftstoß mit einer impulsänderung verbunden ist
zu 2. ja, Energieerhaltung?
zu 3. ?
zu 4. ?
zu 5. ja


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kraftstoß Aufgabe
BeitragVerfasst: Do Jun 11, 2015 7:52 am 
Offline
Site Admin

Registriert: Di Mär 13, 2007 7:25 pm
Beiträge: 3441
Wohnort: München
PhysikB23 hat geschrieben:
1. Haben nach B beide Körper den gleichen Impuls?
zu 1. Hätte nein gesagt, da der Impuls ja masseabhängig ist und der Kraftstoß mit einer impulsänderung verbunden ist
Richtig
PhysikB23 hat geschrieben:
2. Haben nach B beide Körper die gleiche Energie W?
zu 2. ja, Energieerhaltung?
Richtig, Begründung W=F*s (mit gleichem Weg und gleicher Kraft)
PhysikB23 hat geschrieben:
3. Hat nach B der Körper der masse m2 eine kleinere Geschwindigkeit als der Körper der Masse m1?
Ja, da W = F*s = m v²/2, v2 ist kleiner
PhysikB23 hat geschrieben:
4. benötigt der Körper der masse m1 für die Strecke BC weniger Zeit als der Körper der masse m2?
Ja, da er schneller ist
PhysikB23 hat geschrieben:
5. Haben beide Körper zwischen A und B den gleichen Kraftstoß erhalten?
Nein, denn die Kraft wirkt auf m2 länger, damit ist F*t größer

Stimmt das so, B23?

_________________
Grüße aus München, isi •≡≈ ¹₁₂½√∠∞±∫αβγδεηκλπρσφω ΔΣΦΩ


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kraftstoß Aufgabe
BeitragVerfasst: Do Jun 11, 2015 2:09 pm 
Offline

Registriert: So Jun 07, 2015 5:54 pm
Beiträge: 8
Danke schon mal:)

ok also 1 - 3 stimmt.

Aber bei 5 bin ich mir noch unsicher.

Mit welcher Formel rechnet man den die 4 und 5?

Wieso soll auf Körper m2 die Kraft länger wirken?

In der Aufgabenstellung steht ja, Zwischen den Linien A und B wirkt auf beide Körper die gleiche Kraft


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kraftstoß Aufgabe
BeitragVerfasst: Do Jun 11, 2015 6:17 pm 
Offline
Site Admin

Registriert: Di Mär 13, 2007 7:25 pm
Beiträge: 3441
Wohnort: München
PhysikB23 hat geschrieben:
Wieso soll auf Körper m2 die Kraft länger wirken?
In der Aufgabenstellung steht ja, Zwischen den Linien A und B wirkt auf beide Körper die gleiche Kraft
Ja und Kraft = Masse mal Beschleunigung
Da die m2 größer ist, wird sie weniger beschleunigt, d.h. sie braucht länger von A nach B.
Deshalb ist der Impuls = Kraft mal Zeit größer.

_________________
Grüße aus München, isi •≡≈ ¹₁₂½√∠∞±∫αβγδεηκλπρσφω ΔΣΦΩ


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:


Physik Blog