Physik Forum

Viel Spaß im Physik Forum von Physik-Lab.de. Es werden keine kompletten Hausaufgaben gelöst. Bitte auf Rechtschreibung und aussagekräftige Überschriften achten.
Aktuelle Zeit: Mi Aug 23, 2017 4:33 am

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Pegelrechnung Verstärkung berechnen
BeitragVerfasst: Mi Nov 25, 2015 11:24 am 
Offline

Registriert: Do Nov 19, 2015 11:04 am
Beiträge: 7
Guten Tag,

ich habe hier eine Aufgabe jedoch weiß ich nicht wie ich vorgehen soll.
Und zwar muss ich die Leistungsverstärkung am Verstärker berechnen.

Hier noch das Bild zu der Aufgabe:

Bild

Hoffe ihr könnt mir helfen

Mit freundlichen Grüßen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr Nov 27, 2015 9:15 pm 
Offline

Registriert: So Jul 12, 2009 12:00 pm
Beiträge: 1754
Hallo

Aufgaben aus der HF-Technik haben wir hier eher selten, aber das kriegen wir schon hin.

Um aber die Aufgabe lösen zu können fehlen noch ein paar Angaben. Das Bild vom Spectrum-Analyzer ist für sich genommen wertlos, wenn man nicht weiß was es darstellt. Welches Spektrum wird hier überhaupt gemessen?


Da dir diese Aufgabe offenbar gestellt worden ist nehme ich an, dass du grundsätzlich auch wissen solltest wie man solche Aufgaben löst und mit der Materie vertaut bist, oder liege ich da falsch? Wo genau liegen deine Schwierigkeiten mit der Aufgabe?

mfg Fritz

_________________
Bitte Fragen immer im Forum stellen, nicht als PN. Falls ich nach 1 Tag nicht aufmerksam werde kann man immer noch PN schreiben.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo Jan 16, 2017 8:56 pm 
Offline

Registriert: Mo Jan 16, 2017 5:41 pm
Beiträge: 5
Hallo,
zunächst etwas Allgemeines: Natürlich ist diese Aufgabe zu lösen, denn das „readout“ (so nennt man das, was das Display des Analyzers anzeigt) enthält alle notwendigen Informationen. Deshalb ist es keineswegs „wertlos“.

1) der Marker (Mkr1 rechts oben) zeigt bei 433,8 MHz einen Pegel von – 20 dBm (entsprechend 0,01 mW). Das also muss der Pegel des Steuersenders sein, der auf 50 mW verstärkt werden muss. 50 mW in einen Pegel umgerechnet ergibt + 17 dBm (wie man das ausrechnet sollte bekannt sein).

2) Der Gewinn (Leistungsverstärkung) bei 50 Ohm errechnet sich aus der Pegeldifferenz von Ausgangspegel minus Eingangspegel, beträgt also + 17 dBm - (-20 dBm) = 37 dB.

3) Bei einem Antennen-Eingangswiderstand von 30 Ohm müsste die Spannung an der Antenne 1,22 V betragen um 50 mW abzustrahlen. Bei 50 Ohm Ausgangsimpedanz des Verstärkers muss die Leerlaufspannung der Quelle 3,27 V betragen um an der Antennenimpedanz von 30 Ohm eine Spannung von 1,22 V zu erzeugen (Ohmsches Gesetz). Bei einer Generatorleerlaufspannung von 3,27 V und einer Ausgangsimpedanz des Verstärkers von 50 Ohm, sowie einer (angenommenen) Antennenimpedanz von 50 Ohm, würde die Antenne eine Leistung von 53,46 mW abstrahlen. D.h. wenn 0.01 mW auf 53,46 mW verstärkt würden, wäre das eine Leistungsverstärkung von 37,28 dB erforderlich - also 0,28 dB mehr.

4) Das Rauschmaß ist der Signal-Rauschabstand von Mittenfrequenz zu Mittenfrequenz + 40 KHz oder - 40 KHz und lässt sich direkt aus dem „readout“ ablesen: Der Signalpegel (das ist die Mittenfrequenz) beträgt – 20 dBm. Der Span (d.h. Wobbelhub) wird angezeigt mit 100 KHz, also 10 KHz/Div. Die oberste Pegellinie (horizontale Linie, Ref.-Level) ist mit -9,86 dBm bei 10dB/Div angegeben. Fährt man die Messkurve nach rechts und links ab bis zu den vertikalen Frequenzlinien + 40 KHz und – 40 KHz von der Mittenfrequenz (Center Frequency), so schneidet die Messkurve die Pegellinie bei ca. -89,86 dB. Das Rauschmaß beträgt also:
- 20 dBm - (- 89,86 dB) = 69,86 dB. Alles klar? Prima!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron


Physik Blog