Physik Forum

Viel Spaß im Physik Forum von Physik-Lab.de. Es werden keine kompletten Hausaufgaben gelöst. Bitte auf Rechtschreibung und aussagekräftige Überschriften achten.
Aktuelle Zeit: Mi Aug 23, 2017 4:34 am

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wechselstromkreis
BeitragVerfasst: Mo Mai 16, 2016 4:58 pm 
Offline

Registriert: Sa Apr 30, 2016 1:12 pm
Beiträge: 66
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wechselstromkreis
BeitragVerfasst: Mo Mai 16, 2016 5:02 pm 
Offline

Registriert: Sa Apr 30, 2016 1:12 pm
Beiträge: 66
Ich hätte gedacht bei Aufgabe a) habe ich 2 Reihenschaltungen:
Die Impedanz in dem linken ist dann: R1 +Xc
Die Impedanz in dem rechten ist dann: R2 + X_L
Ist das so richtig für die Aufgabe a)
Bei b) weis ich im Moment noch nicht weiter?
Kannst du mir da helfen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wechselstromkreis
BeitragVerfasst: Mo Mai 16, 2016 5:29 pm 
Offline
Site Admin

Registriert: Di Mär 13, 2007 7:25 pm
Beiträge: 3366
Wohnort: München
Sarah hat geschrieben:
Ich hätte gedacht bei Aufgabe a) habe ich 2 Reihenschaltungen:
Die Impedanz in dem linken ist dann: R1 +Xc
Die Impedanz in dem rechten ist dann: R2 + X_L
Ist das so richtig für die Aufgabe a)
Knapp daneben, Sarah,
denn R und X "stehen aufeinander senkrecht", also Pythagoras : Z² = R² + X²

b) I = 230V / Z

c) da brauchst die Winkel, also z.B. ß = arctan X / R oder Du rechnest mit komplexen Zahlen.

_________________
Grüße aus München, isi •≡≈ ¹₁₂½√∠∞±∫αβγδεηκλπρσφω ΔΣΦΩ


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wechselstromkreis
BeitragVerfasst: Mo Mai 16, 2016 5:49 pm 
Offline

Registriert: Sa Apr 30, 2016 1:12 pm
Beiträge: 66
Dann kommt für den linken Teil für Betrag Z = 10sqrt(2) Ohm raus,
für den rechten Teil Betrag Z= 50 Ohm
Das ist für a)
Für b)
Für den linken Teil ist I=16,3 A

Für den rechten Teil ist I= 4,6 A


Wie mache ich das dann mit der Phasenverschiebung?

Wie würdest du die Phasenlage bei c genau bestimmen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wechselstromkreis
BeitragVerfasst: Mo Mai 16, 2016 6:10 pm 
Offline
Site Admin

Registriert: Di Mär 13, 2007 7:25 pm
Beiträge: 3366
Wohnort: München
Sarah hat geschrieben:
Wie mache ich das dann mit der Phasenverschiebung?
Falls Du komplexe Wechselstomrechnung kannst, erhältst Du ja direkt den Winkel.
Falls nicht, kannst die Ströme grafisch addieren, so wie es die Elektriker im 2. Lehrjahr machen.

_________________
Grüße aus München, isi •≡≈ ¹₁₂½√∠∞±∫αβγδεηκλπρσφω ΔΣΦΩ


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wechselstromkreis
BeitragVerfasst: Mo Mai 16, 2016 7:01 pm 
Offline

Registriert: Sa Apr 30, 2016 1:12 pm
Beiträge: 66
Das ist genau die Sache: Wie geht die Beziehung für den Phasenwinkel.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wechselstromkreis
BeitragVerfasst: Mo Mai 16, 2016 9:02 pm 
Offline
Site Admin

Registriert: Di Mär 13, 2007 7:25 pm
Beiträge: 3366
Wohnort: München
Sarah hat geschrieben:
Das ist genau die Sache: Wie geht die Beziehung für den Phasenwinkel.
tan phi = X / R

_________________
Grüße aus München, isi •≡≈ ¹₁₂½√∠∞±∫αβγδεηκλπρσφω ΔΣΦΩ


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wechselstromkreis
BeitragVerfasst: Mo Mai 16, 2016 9:29 pm 
Offline

Registriert: Sa Apr 30, 2016 1:12 pm
Beiträge: 66
Dann erhalte ich für den Linken Teil:

tan phi1= R1/Xc = 1 daraus phi=45

für den rechten Teil:

tan phi2 = R2/XL=3/4 daraus phi2=37

ist das so richtig??


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wechselstromkreis
BeitragVerfasst: Mo Mai 16, 2016 9:35 pm 
Offline
Site Admin

Registriert: Di Mär 13, 2007 7:25 pm
Beiträge: 3366
Wohnort: München
Sarah hat geschrieben:
tan phi1= R1/Xc = 1 daraus phi=45
Du meinst sicher phi1?
Jedoch meinst Du sicher nicht 45 arc, denn ein Winkel ohne weiter Bezeichnung meint immer den Arcus.

Jetzt rechne die Ströme um in die Koordinatenform und addiere die Ströme

_________________
Grüße aus München, isi •≡≈ ¹₁₂½√∠∞±∫αβγδεηκλπρσφω ΔΣΦΩ


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wechselstromkreis
BeitragVerfasst: Mo Mai 16, 2016 9:40 pm 
Offline

Registriert: Sa Apr 30, 2016 1:12 pm
Beiträge: 66
also phi1=45 und phi2= 37

wieso muss ich die jetzt umrechnen und addieren und wie mache ich das ??
Sorry, dass ich so blöd frage.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wechselstromkreis
BeitragVerfasst: Mo Mai 16, 2016 9:44 pm 
Offline
Site Admin

Registriert: Di Mär 13, 2007 7:25 pm
Beiträge: 3366
Wohnort: München
Sarah hat geschrieben:
also phi1=45 und phi2= 37

wieso muss ich die jetzt umrechnen und addieren und wie mache ich das ??
Sorry, dass ich so blöd frage.
Was hast Du an dem Satz
"Jedoch meinst Du sicher nicht 45 arc, denn ein Winkel ohne weiter Bezeichnung meint immer den Arcus."
nicht verstanden?

Wieso addieren? War in c) nicht nach dem Gesamtstrom gefragt?

_________________
Grüße aus München, isi •≡≈ ¹₁₂½√∠∞±∫αβγδεηκλπρσφω ΔΣΦΩ


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wechselstromkreis
BeitragVerfasst: Mo Mai 16, 2016 9:46 pm 
Offline

Registriert: Sa Apr 30, 2016 1:12 pm
Beiträge: 66
Ich habe doch die beiden Winkel berechnet . Ich hätte gedacht, dass die Aufgabe fertig wäre, also die b). Oder muss ich noch was machen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wechselstromkreis
BeitragVerfasst: Mo Mai 16, 2016 9:53 pm 
Offline
Site Admin

Registriert: Di Mär 13, 2007 7:25 pm
Beiträge: 3366
Wohnort: München
Sarah hat geschrieben:
Ich habe doch die beiden Winkel berechnet . Ich hätte gedacht, dass die Aufgabe fertig wäre, also die b). Oder muss ich noch was machen?
Ach so, ur b)?
Lies Dir nochmals die Frage b) durch. Hast Du alles?
i1 = (wert ∠ winkel) .... alles mit Einheiten. Das Zeichen ∠ heißt 'Versus' und meint 'Winkel' .... oder eine andere übliche Darstellung.
i2 = ...

_________________
Grüße aus München, isi •≡≈ ¹₁₂½√∠∞±∫αβγδεηκλπρσφω ΔΣΦΩ


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wechselstromkreis
BeitragVerfasst: Mo Mai 16, 2016 9:57 pm 
Offline

Registriert: Sa Apr 30, 2016 1:12 pm
Beiträge: 66
linker Teil I = 16,3 A mit phi1 = 45 Grad
rechter Teil I= 4,6 A mit phi2 =37 Grad

Ist das so ok?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wechselstromkreis
BeitragVerfasst: Mo Mai 16, 2016 10:01 pm 
Offline
Site Admin

Registriert: Di Mär 13, 2007 7:25 pm
Beiträge: 3366
Wohnort: München
Sarah hat geschrieben:
linker Teil I = 16,3 A mit phi1 = 45 Grad
rechter Teil I= 4,6 A mit phi2 =37 Grad

Ist das so ok?
Schon recht gut, nur einer der Winkel sollte negativ sein.
Da der Strom bei Induktivitäten nacheilt, nehme ich an, der soll negativ sein.

_________________
Grüße aus München, isi •≡≈ ¹₁₂½√∠∞±∫αβγδεηκλπρσφω ΔΣΦΩ


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron


Physik Blog