Physik Forum

Viel Spaß im Physik Forum von Physik-Lab.de. Es werden keine kompletten Hausaufgaben gelöst. Bitte auf Rechtschreibung und aussagekräftige Überschriften achten.
Aktuelle Zeit: Mo Dez 11, 2017 7:07 pm

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Drehmoment in Horizontalkraft
BeitragVerfasst: Fr Jun 10, 2016 12:27 pm 
Offline

Registriert: Mi Apr 27, 2016 9:20 am
Beiträge: 6
Hallo zusammen,

könnt ihr mir bitte kurz helfen ...

Hier eine kleine Skizze:
https://www.dropbox.com/s/pbbkbh0xaq6p7 ... t.JPG?dl=0

Ich will den schwarzen Hebel in die gestrichelte Position drehen (M = F2*x) . Dazu muss ich allerdings die Kraft F1 überwinden. Wie groß muss F2 sein???


Danke euch.


LG

Lukas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Drehmoment in Horizontalkraft
BeitragVerfasst: Fr Jun 10, 2016 4:02 pm 
Offline

Registriert: So Feb 22, 2009 1:32 pm
Beiträge: 1707
Ist ja schön, dass x gegeben ist. Das hilft aber solange nichts, wie die Länges des schwarzen Hebels unbekannt ist.

Zur Lösung
Die Tangentialkomponenten der beiden Kräfte F1 und F2 müssen betragsmäßig gleich groß sein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Drehmoment in Horizontalkraft
BeitragVerfasst: Mo Jun 13, 2016 2:37 pm 
Offline

Registriert: Mi Apr 27, 2016 9:20 am
Beiträge: 6
Danke für die Antwort.

Ich doof ... das ist etwas blöd in der Skizze dargestellt: x ist die Länge das Schwarzen Hebels

Dadurch verändert sich das Drehmoment je nach Stellung des Hebels (Hebel auf 6 Uhr: M=0; Hebel auf 9 Uhr: M=max.)

Die Kraft F1 ist immer gleich groß und wirkt immer in die gleiche Richtung (horizontal).

Das alles hat zur Folge, dass man mehr Kraft (F2) aufwenden muss, wenn der Hebel auf kurz nach 6 Uhr steht, als wenn er auf kurz vor 9 Uhr steht. Habe ich mich klar ausgedrückt?!

So ... und jetzt würde ich das ganze gerne in Zahlen fassen (=ausrechnen).


Könnt ihr mir helfen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Drehmoment in Horizontalkraft
BeitragVerfasst: Mo Jun 13, 2016 3:13 pm 
Offline

Registriert: Mi Apr 27, 2016 9:20 am
Beiträge: 6
Oh Gott bin ich doof ... ich hab's.

Lösung kommt gleich nach.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Drehmoment in Horizontalkraft
BeitragVerfasst: Mo Jun 13, 2016 5:00 pm 
Offline

Registriert: Mi Apr 27, 2016 9:20 am
Beiträge: 6
https://www.dropbox.com/s/ywla7vb9x6o9m ... 2.JPG?dl=0


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Drehmoment in Horizontalkraft
BeitragVerfasst: Mo Jun 13, 2016 6:58 pm 
Offline
Site Admin

Registriert: Di Mär 13, 2007 7:25 pm
Beiträge: 3408
Wohnort: München
Ist schon recht gut, nur noch nicht ganz richtig.

Ich ergänze man Deine Zeichnung und schreibe die Formeln auf:
Bild

Die beiden Momente sind entgegengesetzt gleich, wenn gilt: M = F1 * c * sin ß = F2 * c * cos ß

Und wenn Du nun F2 berechnen willst: F2 = F1 * tan ß

_________________
Grüße aus München, isi •≡≈ ¹₁₂½√∠∞±∫αβγδεηκλπρσφω ΔΣΦΩ


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:


Physik Blog