Physik Forum

Viel Spaß im Physik Forum von Physik-Lab.de. Es werden keine kompletten Hausaufgaben gelöst. Bitte auf Rechtschreibung und aussagekräftige Überschriften achten.
Aktuelle Zeit: Do Jun 29, 2017 2:36 pm

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: BEWEGUNG UND ZEIT
BeitragVerfasst: Do Jun 16, 2016 11:47 am 
Offline

Registriert: Di Jun 14, 2016 11:05 am
Beiträge: 7
Wohnort: WIEN
BEWEGUNG UND ZEIT
Die Zeit gibt es nicht.
Die Zeit wurde von der Menschheit immer mit einer Bewegung gleichgesetzt.
Daraus entstand Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Und die gibt es nicht
Betrachten wir einmal, wie unsere Himmelskörper entstanden sind. Ich überspringe das Universum und gehe gleich zu unserem Sonnensystem über, denn das Universum entstand nicht anders.

Unsere Sonne (2. Generation) war ein riesiger Gas- und Staubball. Durch die Bewegung dieses riesigen Staubballs um die eigene Achse bildeten sich Bahnen. Eine so eine Bahn war auch unsere Erde. Durch die stetige Drehung der Sonne um sich ergab sich aus der inneren Krümmung eine 2. Drehrichtung. Der Mittelpunkt dieser Drehrichtung war und entspricht dem heutigen Erdmittelpunkt, und die daraus entstandene Drehung um die eigene Achse unserer Erde.
Somit ist meine Theorie wiederum belegt, in unserer Schöpfung passieren immer 2 Dinge.

Nachdem sich der Staub verfestigt hat und die Erde immer mehr die heutige Struktur (Kugelform) annahm, war auch der späteren Entwicklung nichts mehr im Wege. Noch zu diskutieren wäre, wer bewegt eigentlich unsere Erde? Ist es der Impuls aus ihrer Entstehungszeit oder eine andere unbekannte Energieform? -
Das aber in einem anderen Aufsatz!
Von Zeit ist in diesen Kapitel der Erdentstehung überhaupt keine Rede.
Es gibt keine Zeit, da sie nicht existiert, steht sie somit still.
Es ist unbestritten, das wir Menschen (Sumerer, Babylonier) die Zeit gemacht haben und sie daher nicht aus der Natur entstanden sein kann.
Das unsere Physiker sie heute zur Herleitung physikalischer Gesetze verwenden, ist verwunderlich.
Die Zeit ist nichts anderes als der Mittelpunkt (Schwerpunkt) eines sich bewegenden (drehenden) Systems um diesen Punkt.

Die Zeit ist ein PUNKT. Und jedes nächst höhere System hat den 0-Zeitpunkt, das geht hinauf bis zum Zentrum des gesamten Universum.

Bleiben wir auf der Erde mit einem Anschauungsbeispiel:
Deine Armbanduhr zeigt keine Zeit an, sie dreht und bewegt sich, das ist legitim, aber wenn du
Zeit auf ihr suchst, dann schaue genau in ihre Mitte der Zeiger - hier bewegt sich nichts (wie beim Erdmittelpunkt) - das ist die Zeit, die es nicht gibt.

_________________
@2 @5 @3


Zuletzt geändert von leopoldprokesch am Fr Jun 17, 2016 5:47 am, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BEWGUNG UND ZEIT
BeitragVerfasst: Do Jun 16, 2016 4:05 pm 
Offline
Site Admin

Registriert: Di Mär 13, 2007 7:25 pm
Beiträge: 3298
Wohnort: München
Du kommst mir wie der Anwalt vor, der bei einer Verhandlung über einen Autounfall zweier Deutscher in Griechenland erst einmal argumentierte, dass es Griechenland überhaupt nicht gibt.

_________________
Grüße aus München, isi •≡≈ ¹₁₂½√∠∞±∫αβγδεηκλπρσφω ΔΣΦΩ


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BEWGUNG UND ZEIT
BeitragVerfasst: Fr Jun 17, 2016 5:42 am 
Offline

Registriert: Di Jun 14, 2016 11:05 am
Beiträge: 7
Wohnort: WIEN
...............ich liebe München, habe jahrelang dort gearbeitet und Griechenland deshalb, weil es dort vor 2500 Jahren die gescheitesten Menschen aller Weltkulturen gegeben hat.

Glauben und Beten tun nur Dumme und Einfältige - Erkennen und Erforschen der Schöpfung soll die ganze Menschheit. Leider tut sie es nicht, und wenn sie es tut, ist ihr Weg der Falsche.

Liebe Grüße aus dem schönen Wien
Ing. Leopold Michael Prokesch
@2 @5 @3 17.06.2016

_________________
@2 @5 @3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BEWEGUNG UND ZEIT
BeitragVerfasst: Di Jun 21, 2016 3:06 pm 
Offline

Registriert: Do Feb 25, 2016 8:18 pm
Beiträge: 249
Wohnort: Münster
Ach Gott, was haben wir denn hier.... Den gnazen pseudoesoterischen Neale-Donald-Walsch-Scheiß von wegen es gibt keine Zeit... Sag mal, wie kochst Du eigentlich ein 5-Minuten-Ei???

Gruß Joachim Stiller Münster


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BEWEGUNG UND ZEIT
BeitragVerfasst: So Jun 26, 2016 5:09 pm 
Offline

Registriert: Di Jun 14, 2016 11:05 am
Beiträge: 7
Wohnort: WIEN
Joachim Stiller hat geschrieben:
Ach Gott, was haben wir denn hier.... Den gnazen pseudoesoterischen Neale-Donald-Walsch-Scheiß von wegen es gibt keine Zeit... Sag mal, wie kochst Du eigentlich ein 5-Minuten-Ei???

Gruß Joachim Stiller Münster


....nach Gefühl, Sie Esel. Ein Esel schaut auch nicht auf die Uhr, wenn er ein Ei kocht.

_________________
@2 @5 @3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BEWEGUNG UND ZEIT
BeitragVerfasst: Mo Jun 27, 2016 4:28 am 
Offline

Registriert: Do Feb 25, 2016 8:18 pm
Beiträge: 249
Wohnort: Münster
Ein Esel braucht auch keine Zeit... :D

Gruß Joachim Stiller Münster


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:


Physik Blog