Physik Forum

Viel Spaß im Physik Forum von Physik-Lab.de. Es werden keine kompletten Hausaufgaben gelöst. Bitte auf Rechtschreibung und aussagekräftige Überschriften achten.
Aktuelle Zeit: Fr Jul 21, 2017 4:52 pm

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi Jan 04, 2017 6:40 pm 
Offline

Registriert: Mi Jan 04, 2017 6:37 pm
Beiträge: 1
Hallo und zwar hab ich hier eine Aufgabe und ich verstehe sie nicht.
Aufgabe: Wie viel kg/g Eiswürfel brauchst du um 250 ml Wasser von 22 auf 12 Grad zu bringen.
Danke schonmal im Voraus brauch bis heute noch Hilfe morgen schreib ich dir klausur :|


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr Jan 06, 2017 7:14 pm 
Offline
Site Admin

Registriert: Di Mär 13, 2007 7:25 pm
Beiträge: 3315
Wohnort: München
Chris77 hat geschrieben:
Eiswürfel brauchst du um 250 ml Wasser von 22 auf 12 Grad zu bringen.
Da musst mit der Wärmemenge Q rechnen
Grob gerechnet brauchst für das Wasser Q = (12-22)° * 0,25 kg = - 2,5 kcal
Das Eis mit 0°C wirkt wie ein auf -80°C gebrachtes Wasser
bis +12° haben wir also -(80+12) kcal/kg
wir brauchen aber nur -2,5 kcal / (-92 kcal / kg) = 0,027 kg = 27 g

Reicht Dir das, Chris?

Noch eine Anmerkung: Es war nicht gegeben, welche Temperatur das Eis anfangs hatte - ich nach 0°C.
Merkregel. hatte das Eis anfangs -20°C (aus Tiefkühlschrank), so bringe es wegen der -20° etwa 1/2 kcal pro Grad,
also noch 10 kcal/kg mehr.

_________________
Grüße aus München, isi •≡≈ ¹₁₂½√∠∞±∫αβγδεηκλπρσφω ΔΣΦΩ


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:


Physik Blog