Physik Forum

Viel Spaß im Physik Forum von Physik-Lab.de. Es werden keine kompletten Hausaufgaben gelöst. Bitte auf Rechtschreibung und aussagekräftige Überschriften achten.
Aktuelle Zeit: Do Dez 14, 2017 12:39 am

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Perpetuum Mobile doch möglich?
BeitragVerfasst: So Jul 02, 2017 7:34 pm 
Offline

Registriert: So Jul 02, 2017 7:24 pm
Beiträge: 2
Hey Leute,

wer von euch kann mir bestätigen, dass das zumindest in der Theorie Möglich ist:

" Neuartiger Motor, Nie mehr tanken? Kein Bock mehr auf Klimaerwärmung?
Check das aus: https://www.leetchi.com/c/projekt-von-c ... h-nietsche "

Liebe Grüße



Christian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Perpetuum Mobile doch möglich?
BeitragVerfasst: So Jul 02, 2017 8:47 pm 
Offline

Registriert: Do Feb 25, 2016 8:18 pm
Beiträge: 326
Wohnort: Münster
Ja, das ist grundsätzlich möglich... Es zapft die Raumenergie an, die 0-Punkt-Vakuumenergie... Allerdings meinen die Wissenschaftler, dass der 2. Hauptsatz der Thermodynamik davon unberührt bleibt, und daher läuft es auch nicht unter Perpetuum mobile, auch wenn es das faktisch ist... Und darum findet man es im Netz auch nicht unter Perpetuum mobile, was an sich schade ist... Im Netz läuft es unter "Freie Energie", "Vakuumeenergie", "O-Punkt-Enegie des Quantenvakuums" oder ganz einfach "Raumenergie"... In Deutschland ist Professor Turtur führend auf dem Gebiet... Selbst das MIT in den USA forscht daran... Es wurden bereits Machinen gebaut mit Wirkungsgraden von 1000 % und mehr... TÜV-zertifiziert, versteht sich... Also, das ist offiziell, und nicht nur so eine Spielerei von Verschwärungstheoretikern... Schade, dass speziell Turtur sich da hat verleiten lassen, es unter Verschwärungstheeorie der Energiekonzerne und der bestochenen Regierungen zu sehen... Meines Erachtens macht er da einen riesigen Fehler... Und vielleicht schreibe ich ihm das auch noch mal persönlich... Turtur ist da inzwischen ziemlich "vergiftet"... Aber diese Raumenergikonvertoren funktionieren tatsächlich... Schon Tesla lies ein Auto damit fahren, verriet aber nie sein Geheimnis... Das Auto fuhr immerhin 50 Stundenkilometer... Vor 100 Jahren wohlgemerkt... Den Wagen gibt es heute noch, aber die Erben lassen neimanden unter die Moterhaube schauen... Turtur berichtet davon... Er kannt mal jemanden, der Tesla noch persönlich kennengelernt hatte und auch mit dem Wagen gefahren sei... Vielleicht setzt Du Dich mal ein bisschen mit dem Thema auseinander... Das ist absolut spannend.... Und: Es ist echt, und abslulut keine Esoterik oder Spinnerei von Verrückten... Ich habe mich selbst überzeugt... Turturs Berechnungen sind absolut korrekt...

https://www.google.de/search?q=Turtur+R ... 24&bih=635


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Perpetuum Mobile doch möglich?
BeitragVerfasst: So Jul 02, 2017 9:10 pm 
Offline

Registriert: Do Feb 25, 2016 8:18 pm
Beiträge: 326
Wohnort: Münster
Übrigens, den von Dir verlinkten Artikel halte ich persönlich nicht für sonderlich integer... Das ändert aber nichts an der grundsätzlichen Machbarkeit...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Perpetuum Mobile doch möglich?
BeitragVerfasst: Do Sep 14, 2017 5:32 pm 
Offline

Registriert: Mi Sep 13, 2017 9:55 pm
Beiträge: 4
Ja, ja "Raumenergie"...
Wenn man an die glaubt, ist alles möglich!
Ich sage nicht, dass es die nicht geben kann, aber ich bin mir ganz sicher, dass es von all den Quacksalbern(!) noch keiner herausbekommen hat!
Beweis? Sie labern schon jahrelang herum "sie hätten es, es würde funktionieren,...
...nur da gäbe es noch eine Kleinigkeit...". Bis heute kann man nirgends ein funktionierendes Gerät kaufen!!!
Das funktioniert doch nur über Selbst- und Fremd-Betrug!
Messungen an der Nachweisgrenze (=> "Noise-Floor") sind sehr empfänglich für Erwartungshaltungen!
Deshalb sind da fundierte Fachkenntnisse, z.B. in Messtechnik nur hinderlich...
Und Verifizierung oder Fehlerabschätzungen? "Phahh - ich seh's doch!"
Da glaube ich lieber an den Osterhasen, den sieht man tatsächlich jedes Jahr...
(Ich habe versucht, mich zurückhaltend auszudrücken)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Perpetuum Mobile doch möglich?
BeitragVerfasst: Fr Sep 15, 2017 2:37 pm 
Offline

Registriert: Do Feb 25, 2016 8:18 pm
Beiträge: 326
Wohnort: Münster
Da irrst Du Dich aber gewaltig:

https://www.google.de/search?q=Turtur+R ... 24&bih=635

Wei blind müssen gestanden Wissenschaftler, Doktores und Professoren eigentlich sein, um das nicht zu sehen? Nur weil Turtur den Fehler gemacht hat, seine eigene Verschwörungstheorie zu entwickeln und die ausgerechnet im Kopp-Verlag zu publzieren.... Seht eifnach mal über dieses unschöne Detail hinweg... Der Mann ist absolut gestandene rExperte und absolut kein Scharlatan... Hat sogar für verschiedene Europäisch Luft und Ruamfahrtorganisationen gearbeite... Der Weiß einfach, was er tut...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:


Physik Blog