Physik Forum

Viel Spaß im Physik Forum von Physik-Lab.de. Es werden keine kompletten Hausaufgaben gelöst. Bitte auf Rechtschreibung und aussagekräftige Überschriften achten.
Aktuelle Zeit: Di Okt 24, 2017 9:41 am

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Leistungselektronik
BeitragVerfasst: So Jul 30, 2017 9:51 am 
Offline

Registriert: So Jul 09, 2017 12:08 pm
Beiträge: 54
An L und R liegt denke ich Ud an also:

I = Ud/Z = 70V/18,62ohm = 3,76 A

Richtig ?

Damit auch die Nachwelt weiss ,wie man hier gerechnet hat :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leistungselektronik
BeitragVerfasst: So Jul 30, 2017 4:46 pm 
Offline
Site Admin

Registriert: Di Mär 13, 2007 7:25 pm
Beiträge: 3392
Wohnort: München
Best33 hat geschrieben:
An L und R liegt denke ich Ud an also:
In Deinem Schaltbild liegt Ud allerdings am Motor an und nicht an L und R.
Best33 hat geschrieben:
I = Ud/Z = 70V/18,62ohm = 3,76 A
Richtig ?
Die 18,6 Ohm sind das Z bei 50 Hz - das ist richtig.
Woher hast Du die restlichen Zahlen?
Die Formel scheint nicht zu stimmen, denn anscheinend fließt durch den Motor nur Gleichstrom mit einer geringen überlagerten Wechselspannung von 300 Hz.

_________________
Grüße aus München, isi •≡≈ ¹₁₂½√∠∞±∫αβγδεηκλπρσφω ΔΣΦΩ


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leistungselektronik
BeitragVerfasst: So Jul 30, 2017 5:22 pm 
Offline

Registriert: So Jul 09, 2017 12:08 pm
Beiträge: 54
Ud = Rd*Id = 10 ohm *7A = 70V ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leistungselektronik
BeitragVerfasst: Di Aug 01, 2017 10:17 am 
Offline

Registriert: So Jul 09, 2017 12:08 pm
Beiträge: 54
Das war auch so richtig bei dieser Aufgabe isi?

Ud = Rd*Id = 10 ohm *7A = 70V ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leistungselektronik
BeitragVerfasst: Di Aug 01, 2017 10:21 am 
Offline
Site Admin

Registriert: Di Mär 13, 2007 7:25 pm
Beiträge: 3392
Wohnort: München
Best33 hat geschrieben:
Das war auch so richtig bei dieser Aufgabe isi?

Ud = Rd*Id = 10 ohm *7A = 70V ?
Ist nicht Ud am Motor? Du hast anscheinend die Spannung am Widerstand gerechnet?


Bild

_________________
Grüße aus München, isi •≡≈ ¹₁₂½√∠∞±∫αβγδεηκλπρσφω ΔΣΦΩ


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leistungselektronik
BeitragVerfasst: Di Aug 01, 2017 10:27 am 
Offline

Registriert: So Jul 09, 2017 12:08 pm
Beiträge: 54
Bei Gleichstrom fällt Uv weg.

Also :
Ur+Ud = 0
Ur = -Ud

Hatte an den Maschenumlauf gedacht ?

Oder soll ich für die Spannung Ud = den abgelesenen Wert nutzen ?
Ud = etwa 280 V?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leistungselektronik
BeitragVerfasst: Di Aug 01, 2017 10:33 am 
Offline
Site Admin

Registriert: Di Mär 13, 2007 7:25 pm
Beiträge: 3392
Wohnort: München
Best33 hat geschrieben:
Bei Gleichstrom fällt Uv weg.
Also : Ur+Ud = 0, Ur = -Ud, Hatte an den Maschenumlauf gedacht ?
Unsinn, aus Uv entsteht ja erst der Gleichstrom.
Frage: Welche Spannung liefert der B6C bei 0°....90°

_________________
Grüße aus München, isi •≡≈ ¹₁₂½√∠∞±∫αβγδεηκλπρσφω ΔΣΦΩ


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leistungselektronik
BeitragVerfasst: Di Aug 01, 2017 10:41 am 
Offline

Registriert: So Jul 09, 2017 12:08 pm
Beiträge: 54
Vorher im Thread hatten wir ja das ausgerechnet :

Ustrang*2,34*cos(alpha)= 218V *2,34*cos(170) = -502,37V = Ausgangsspannung

Wenn man cos (0) = 1

Dann : U = 218V*2,34 *1 = 510,12V

Bei 90 Grad:

Udialpha = 218V*2.34*cos(90) = 0V
Hmm was sagt mir das jetzt ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leistungselektronik
BeitragVerfasst: Di Aug 01, 2017 10:47 am 
Offline
Site Admin

Registriert: Di Mär 13, 2007 7:25 pm
Beiträge: 3392
Wohnort: München
Bei Wikipedia lese ich ab 563 Volt Spitze
https://de.wikipedia.org/wiki/Dreiphase ... _.28B6U.29

_________________
Grüße aus München, isi •≡≈ ¹₁₂½√∠∞±∫αβγδεηκλπρσφω ΔΣΦΩ


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leistungselektronik
BeitragVerfasst: Di Aug 01, 2017 10:50 am 
Offline

Registriert: So Jul 09, 2017 12:08 pm
Beiträge: 54
Wie kommst du darauf ?
Ich rechne das immer mit dieser komischen Formel


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:


Physik Blog