Physik Forum

Viel Spaß im Physik Forum von Physik-Lab.de. Es werden keine kompletten Hausaufgaben gelöst. Bitte auf Rechtschreibung und aussagekräftige Überschriften achten.
Aktuelle Zeit: Mi Nov 22, 2017 5:28 am

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do Jul 20, 2017 8:47 pm 
Offline

Registriert: Mi Jul 19, 2017 9:25 pm
Beiträge: 2
Servus zusammen,

für einen praktischen Versuch muss ich im Voraus eine Hypothese auslegen. Bin mir aber unschlüssig wie ich sie auslegen soll...

Ich habe im Versuch 2 Platten die ich zu Hohlzylindern bzw. zu Rohren/Buchsen biege.
Die Platten bestehen aus einer Schicht Stahl und einer Schicht Bronze (Verbundwerkstoff); zum Schluss ist der Stahl auf der Außenseite und die Bronze auf der Innenseite.

Wie würdet ihr die Hypothese bezüglich Härte/Festigkeitssteigerung/Verdichtung der Platte beim Biegen zum Hohlzylinder den Fällen 1-3 bzw vereinfach zum Thema Schichtdickenverhätnis auslegen?

-Verhältnis mehr Stahl als Bronze
-Verhältnis gleich
-Verhältnis mehr Bronze als Stahl

Im Prinzip lässt sich die Bronze ja leichter umformen, so dass der Stahl dominiert. Die Frage ist, wie sieht es mit der Kaltverfestigung bei mehr oder weniger Schichtdicke aus?
Man muss ja beachten, dass sich die neutrale Faser verschiebt durch den dominierenden Stahl.

Ich wäre um Hilfe mehr als dankbar.

MfG


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:


Physik Blog