Physik Forum

Viel Spaß im Physik Forum von Physik-Lab.de. Es werden keine kompletten Hausaufgaben gelöst. Bitte auf Rechtschreibung und aussagekräftige Überschriften achten.
Aktuelle Zeit: Do Okt 19, 2017 9:02 am

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Steller Schaltung
BeitragVerfasst: Di Aug 01, 2017 10:46 am 
Offline

Registriert: So Jul 09, 2017 12:08 pm
Beiträge: 54
In der Aufgabenstellung steht:

Woran erkenne ich das es sich um eine ohmsche Last handelt ?
Das mit den 10 ohm vertauscht du jetzt mit der anderen Augabe :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Steller Schaltung
BeitragVerfasst: Di Aug 01, 2017 10:48 am 
Offline
Site Admin

Registriert: Di Mär 13, 2007 7:25 pm
Beiträge: 3387
Wohnort: München
Best33 hat geschrieben:
In der Aufgabenstellung steht:
Woran erkenne ich das es sich um eine ohmsche Last handelt ?
Das mit den 10 ohm vertauscht du jetzt mit der anderen Augabe :mrgreen:
Bei welchem Schaltbild?

_________________
Grüße aus München, isi •≡≈ ¹₁₂½√∠∞±∫αβγδεηκλπρσφω ΔΣΦΩ


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Steller Schaltung
BeitragVerfasst: Di Aug 01, 2017 11:08 am 
Offline

Registriert: So Jul 09, 2017 12:08 pm
Beiträge: 54
Am Oszillogramm 1.

Berechnet haben wir ihn ja sozusagen.
War sogar gefragt sehe ich gerade

R = U^2/P = 66,67ohm ist denke ich richtig berechnet


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Steller Schaltung
BeitragVerfasst: Di Aug 01, 2017 11:12 am 
Offline
Site Admin

Registriert: Di Mär 13, 2007 7:25 pm
Beiträge: 3387
Wohnort: München
Best33 hat geschrieben:
Am Oszillogramm 1.

Berechnet haben wir ihn ja sozusagen.
War sogar gefragt sehe ich gerade

R = U^2/P = 66,67ohm ist denke ich richtig berechnet
Falls Du das obere Bild meinst:

Bild

Da sehe ich überhaupt keinen Gleichstrom, denn das ist nur eine mit Triac geregelte Wechselspannung.

_________________
Grüße aus München, isi •≡≈ ¹₁₂½√∠∞±∫αβγδεηκλπρσφω ΔΣΦΩ


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Steller Schaltung
BeitragVerfasst: Di Aug 01, 2017 11:15 am 
Offline

Registriert: So Jul 09, 2017 12:08 pm
Beiträge: 54
Vielleicht wollen die darauf hinaus ,dass der Strom irgendwie ein wenig nacheilt ?
Deswegen könnte es sich um eine ohmsche Last handeln?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Steller Schaltung
BeitragVerfasst: Di Aug 01, 2017 11:25 am 
Offline
Site Admin

Registriert: Di Mär 13, 2007 7:25 pm
Beiträge: 3387
Wohnort: München
Best33 hat geschrieben:
Vielleicht wollen die darauf hinaus ,dass der Strom irgendwie ein wenig nacheilt ?
Deswegen könnte es sich um eine ohmsche Last handeln?
Ahh, jetzt habe ich erst verstanden, worauf das hinausläuft:

Frage Woran erkenne ich das es sich um eine ohmsche Last handelt ?
Antwort: Weil beim Wechsel der Eingangsspannung von plus nach minus der Triac erlischt, eine Induktivität würde dafür sorgen, dass der positive Strom noch weiterfließt, obwohl die Eingangsspannung bereits negativ ist.

_________________
Grüße aus München, isi •≡≈ ¹₁₂½√∠∞±∫αβγδεηκλπρσφω ΔΣΦΩ


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Steller Schaltung
BeitragVerfasst: Di Aug 01, 2017 11:28 am 
Offline

Registriert: So Jul 09, 2017 12:08 pm
Beiträge: 54
Was bedeutet der Triac erlischt ?

Meinst du damit die Spannung die nach dem Pfeil Bild oben für kurze Zeit bei 0 verläuft und dann erst runter geht ?

Kannst du auch noch einfach die Rechnung posten wie ich den Phasenabschnitt mit der sinus formel berechne?
Alleine schaffe ich es sowieso nicht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Steller Schaltung
BeitragVerfasst: Di Aug 01, 2017 12:37 pm 
Offline
Site Admin

Registriert: Di Mär 13, 2007 7:25 pm
Beiträge: 3387
Wohnort: München
Best33 hat geschrieben:
Was bedeutet der Triac erlischt ?
Das bedeutet, dass sein Strom auf Null geht und der Triac deshalb abschaltet.

_________________
Grüße aus München, isi •≡≈ ¹₁₂½√∠∞±∫αβγδεηκλπρσφω ΔΣΦΩ


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Steller Schaltung
BeitragVerfasst: Di Aug 01, 2017 12:40 pm 
Offline

Registriert: So Jul 09, 2017 12:08 pm
Beiträge: 54
Kannst du auch noch einfach die Rechnung posten wie ich den Phasenabschnitt mit der sinus formel berechne?
Alleine schaffe ich es sowieso nicht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Steller Schaltung
BeitragVerfasst: Di Aug 01, 2017 12:43 pm 
Offline
Site Admin

Registriert: Di Mär 13, 2007 7:25 pm
Beiträge: 3387
Wohnort: München
Best33 hat geschrieben:
Kannst du auch noch einfach die Rechnung posten wie ich den Phasenabschnitt mit der sinus formel berechne?
Alleine schaffe ich es sowieso nicht
Meinst Du diese Formel?
https://de.wikipedia.org/wiki/Phasenans ... r_Spannung

Oder das?
https://de.wikipedia.org/wiki/Gleichric ... usspannung

_________________
Grüße aus München, isi •≡≈ ¹₁₂½√∠∞±∫αβγδεηκλπρσφω ΔΣΦΩ


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Steller Schaltung
BeitragVerfasst: Di Aug 01, 2017 12:51 pm 
Offline

Registriert: So Jul 09, 2017 12:08 pm
Beiträge: 54
Kann ich auch diese Formel benutzen um die Phasenabschnitt Spannung zu berechnen?

https://www.pic-upload.de/view-33649141/bild.png.html
Schau bitte mal auch in meiner anderen Aufgabe rein , da bin ich fast fertig


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Steller Schaltung
BeitragVerfasst: Di Aug 01, 2017 1:12 pm 
Offline

Registriert: So Jul 09, 2017 12:08 pm
Beiträge: 54
Welches U soll ich denn in die Formel einsetzen?

Dann könnte man es ja einfach ausrechnen :mrgreen:

https://www.pic-upload.de/view-33649141/bild.png.html


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Steller Schaltung
BeitragVerfasst: Di Aug 01, 2017 1:31 pm 
Offline
Site Admin

Registriert: Di Mär 13, 2007 7:25 pm
Beiträge: 3387
Wohnort: München
Best33 hat geschrieben:
Welches U soll ich denn in die Formel einsetzen?
Ja, genau das ist das Problem:
Man muss für jeden Buchstaben einer Formel wissen, wofür er steht.
Ohne dieses Wissen ist die Formel wertlos.

_________________
Grüße aus München, isi •≡≈ ¹₁₂½√∠∞±∫αβγδεηκλπρσφω ΔΣΦΩ


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Steller Schaltung
BeitragVerfasst: Di Aug 01, 2017 2:10 pm 
Offline

Registriert: So Jul 09, 2017 12:08 pm
Beiträge: 54
https://www.pic-upload.de/view-33654205 ... 5.jpg.html

Passt es so ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Steller Schaltung
BeitragVerfasst: Di Aug 01, 2017 7:04 pm 
Offline

Registriert: So Jul 09, 2017 12:08 pm
Beiträge: 54
Mein Ergebnis hier ist richtig?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:


Physik Blog