Physik Forum

Viel Spaß im Physik Forum von Physik-Lab.de. Es werden keine kompletten Hausaufgaben gelöst. Bitte auf Rechtschreibung und aussagekräftige Überschriften achten.
Aktuelle Zeit: Di Okt 24, 2017 9:37 am

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Tonhöhe beim Quitschen eines Rades
BeitragVerfasst: Fr Sep 22, 2017 1:20 pm 
Offline

Registriert: Fr Sep 22, 2017 1:09 pm
Beiträge: 2
Hallo Leute,

ich hab da mal eine ziemlich naive Frage:

Bei meinem Auto quitscht ein Rad. Irgend ein Bremsbelag liegt an der Scheibe an.
Dabei ist mir aufgefallen, dass der Quitschton immer die selbe Höhe hat, egal wie schnell ich fahre.

Also zum Beispiel
bei 30 km/h: Quitsch........Quitsch........Quitsch........Quitsch........
bei 60 km/h: Quitsch..Quitsch..Quitsch..Quitsch..Quitsch..Quitsch..Quitsch..Quitsch..

Die Tonhöhe ist immer die gleiche.
Das kann ich mir nicht so recht erklären.

Eigentlich müsste doch der Quitschton bei Erhöhung der Geschwindigkeit ansteigen, oder?

Hat da jemand einen Ansatz? Resonanz oder so?

Gruss
Sawhead


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr Sep 22, 2017 5:57 pm 
Offline

Registriert: Do Feb 25, 2016 8:18 pm
Beiträge: 313
Wohnort: Münster
Ich habe zwar mal einen Badewannenstrudel mit Keplers drittem Satz berechnet, aber da bin ich leider überfragt....


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa Sep 23, 2017 10:43 am 
Offline
Site Admin

Registriert: Di Mär 13, 2007 7:25 pm
Beiträge: 3392
Wohnort: München
Sawhead hat geschrieben:
Die Tonhöhe ist immer die gleiche.
Hat da jemand einen Ansatz? Resonanz oder so?
Die Bremsscheiben sind relativ hart und haben innere Hohlräume zur Kühlung. Dies führt dazu, dass die Scheibe ein dankbares Objekt für Eigenresonanzen mit wenig Dämpfung ist. Der Bremsbelag ist sozusagen der Geigenbogen.

_________________
Grüße aus München, isi •≡≈ ¹₁₂½√∠∞±∫αβγδεηκλπρσφω ΔΣΦΩ


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo Okt 02, 2017 3:38 pm 
Offline

Registriert: Fr Sep 22, 2017 1:09 pm
Beiträge: 2
Danke isi1.
Klingt plausibel :D


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:


Physik Blog