Physik Forum

Viel Spaß im Physik Forum von Physik-Lab.de. Es werden keine kompletten Hausaufgaben gelöst. Bitte auf Rechtschreibung und aussagekräftige Überschriften achten.
Aktuelle Zeit: Fr Feb 23, 2018 2:45 am

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hebelwirkung verbessern?!
BeitragVerfasst: Fr Jan 19, 2018 6:47 pm 
Offline

Registriert: Fr Jan 19, 2018 11:22 am
Beiträge: 2
Hallo ich bin schon ein wenig älter und brauche mal einen Denkanstoß in die richtige Richtung, nicht lachen falls es zu simpel ist.
Ich betreibe mit meinem Sohn Mittelalter Reenactment und wohlte die Kraftübertragung unserer Armbrust etwas verbessern. Das Bild stellt meine Grundgedanken dazu dar. Das Bild ist aber aus dem Internet, ich kann nicht so gut am PC malen und nicht exakt aber stellt das Prinzip richtig dar.

Bild

Betrachten wir A als Lager(bolzen) und vernachlässigen wir mal die Reibung.
Wenn ich also an Punkt 1 eine Kraft einwirken lasse, wo habe ich die höhere Karaftübertragung, an Punkt 2 oder 3?
Und was bewirkt es wenn ich den Lager(bolzen) an Punkt B versetzen würde?

LG Uwe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hebelwirkung verbessern?!
BeitragVerfasst: Sa Jan 20, 2018 5:29 pm 
Offline
Site Admin

Registriert: Di Mär 13, 2007 7:25 pm
Beiträge: 3433
Wohnort: München
Das rechnet man mit dem Drehmoment:
Bild
Moment M = a1 * F1 .... wenn die Achsen in gleicher Höhe sind gilt das für A und B
Kraft mit Achse A:
F2a = M / a2 ... da a2 kleiner ist als a3, wird F2a größer als F3a
F3a = M / a3
Kraft mit Achse B:
F2b = M / b2 ... da b2 kleiner ist als a2, wird F2b größer als F2a

Ist das verständlich, Uwe?

_________________
Grüße aus München, isi •≡≈ ¹₁₂½√∠∞±∫αβγδεηκλπρσφω ΔΣΦΩ


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hebelwirkung verbessern?!
BeitragVerfasst: Mi Jan 31, 2018 10:18 am 
Offline

Registriert: Fr Jan 19, 2018 11:22 am
Beiträge: 2
Eher komplexer, hatte eine einfache Antwort erhofft. So wie Kraft an 2 ist größer als 2 weil, Versatz von A nach B bringt mehr/weniger Kraftübertragung auf 2 bzw 3. Muss mich jetz erstmal da rein finden. Dennoch danke


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:


Physik Blog