Physik Forum

Viel Spaß im Physik Forum von Physik-Lab.de. Es werden keine kompletten Hausaufgaben gelöst. Bitte auf Rechtschreibung und aussagekräftige Überschriften achten.
Aktuelle Zeit: Di Okt 17, 2017 11:26 am

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa Jul 09, 2005 12:51 pm 
hab nur eine frage! ich schreibe keine facharbeit oder des gleichen, ich habe 2 gitarrenboxen, die eine hat 15 watt die andere hat 35 watt, wenn man diese beiden gleichzeitung in betrieb nehmen würden und sie den selben tohn erzeugen würden, wie laut wäre dieser, so laut wie die 35watt box, weil die ja mehr power hat und somit lauter ist, oder ist es lauter als die 35 watt box weil man die lautstärke des anderen dazu addieren würde?!

also kurz: wie laut sind 2 unterschiedliche starke boxen zusammen? 1. so laut wie die lautere von beiden, 2. so laut wie beide zusammen (dezibel der beiden addiert)


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr Sep 18, 2009 2:32 pm 
Offline

Registriert: Mi Sep 16, 2009 2:48 pm
Beiträge: 156
Wohnort: Berlin
Anonymous hat geschrieben:
Ich habe 2 Gitarrenboxen, die eine hat 15 Watt die andere hat 35 Watt, wenn man diese beiden gleichzeitung in Betrieb nehmen möchte und sie denselben Ton erzeugen würden, wie laut wäre dieser, so laut wie die 35 Watt box, weil die ja mehr Power hat und somit lauter ist, oder ist es lauter als die 35 Watt Box weil man die Lautstärke des anderen dazu addieren würde?
Also kurz: wie laut sind 2 unterschiedliche starke Boxen zusammen? 1. so laut wie die lautere von beiden, 2. so laut wie beide zusammen (Dezibel der beiden addiert)?

Nebenbei "Gitarrenboxen" ist eine seltene Sportart. :lol:
Du gibst die "elektrische Leistung" der beiden Lautsprecher an, suchst im Endeffekt jedoch die akustische Summenwirkung als psychoakustische Lautstärke. Wenn man die elektrische Leistung P1 = 35 Watt zur Leistung von P2 = 15 Watt addiert, dann hat man theoretisch 50 elektrische Watt. Die Gesamt-Leistungs-Pegelerhöhung gegenüber dem 35 Watt-Lautsprecher durch den zugeschalteten 15 Watt Lautsprecher ist Pges = 10 x log (50/35) = 1,55 dB. Dieser kleine Unterschied ist kaum bemerkbar.

Wie die Lautsprecherleistung auf unsere Ohren wirkt, hängt immer vom "Wirkungsgrad" der Lautsprecher ab:
http://www.sengpielaudio.com/Rechner-wirkungsgrad.htm

Das Thema "Lautstärke" ist weniger einfach zu erklären. Informiere dich mal hier: Die subjektiv empfundene Lautstärke (Lautheit), der objektiv gemessene Schalldruck (Spannung) und die theoretisch berechnete Schallintensität (Schallleistung)
http://www.sengpielaudio.com/Rechner-pegelaenderung.htm

Anmerkung: "Lautstärke" ist nicht das gleiche wie "Intensität". Halte die Begriffe Lautstärke, Schalldruck und (Schall)-Intensität deutlich auseinander.

Viele Grüße ebs

_________________
Forum für Mikrofonaufnahmetechnik
http://www.sengpielaudio.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Okt 19, 2012 4:06 pm 
Offline

Registriert: Mi Okt 17, 2012 11:08 am
Beiträge: 8
Ah ok, habe ich mich auch schon mal gefragt, bin auch eher Laie, aber ich denke ich habe es nun verstanden, man addiert die beiden Leistungen einfach, danke für die Hilfestellung!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa Okt 20, 2012 6:49 pm 
Offline

Registriert: Mi Sep 16, 2009 2:48 pm
Beiträge: 156
Wohnort: Berlin
freddyk hat geschrieben:
Ah ok, habe ich mich auch schon mal gefragt, bin auch eher Laie, aber ich denke ich habe es nun verstanden,
man addiert die beiden Leistungen einfach, danke für die Hilfestellung!
Anonymous hat geschrieben:
Also kurz: wie laut sind 2 unterschiedliche starke Boxen zusammen? 1. so laut wie die lautere von beiden, 2. so laut wie beide zusammen (Dezibel der beiden addiert)?

Ganz sicher ist es falsch, die beiden Dezibel-Werte der Lautsprecher zu addieren.

Hilfe: "Addieren der Pegel zweier unkorrelierter (inkohärenter) akustischer Schallquellen, wie z. B. Geige und Violoncello":
http://www.sengpielaudio.com/Rechner-pegeladdition.htm

Man muss die abgegebenen Schalldruckwerte oder die Schallintensitätswerte der einzelnen Lautsprecher kennen. Diese nehmen mit der Entfernung von der Schallquelle ab. Das tut jedoch die Leistung nicht.

Viele Grüße ebs

PS: Frage: Wie geht denn die Abnahme der Schallleistung mit der Entfernung?"
Antwort:" April - April. Die Schalleistung nimmt nicht mit der Entfernung von der Schallquelle ab."
Der Schallleistungspegel bzw. die Schallleistung ist fest an die Schallquelle gebunden. Die Schallleistung ist von der Entfernung wirklich unabhängig.

Gedankenhilfe: Eine 100 Watt Glühlampe hat in 1 m und in 10 m Abstand tatsächlich immer gleichbleibend eine Leistung von 100 Watt, die ständig von der Lampe emittiert wird.

"Wie nimmt der Schall mit dem Abstand ab?":
http://www.sengpielaudio.com/Rechner-SchallUndEntfernung.htm

_________________
Forum für Mikrofonaufnahmetechnik
http://www.sengpielaudio.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Okt 25, 2012 12:43 am 
Offline

Registriert: Mi Okt 17, 2012 11:08 am
Beiträge: 8
Vielen Dank noch mal für die Berichtigung von dir, ich schaue mir dann mal den Link genauer an und ich hoffe, dass ich es dann richtig verstanden habe, wie es funktioniert!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Jan 19, 2013 4:58 am 
Offline

Registriert: Mo Jan 14, 2013 9:24 pm
Beiträge: 10
Mir wurde so eine ähnliche Frage neulich auch von einem Kumpel gestellt, konnte ihm aber nicht so recht weiter helfen. Habe dann ein wenig gegooglt und bin auf dieses tolle Forum gestoßen. Wirklich toll, was für Hilfe man hier bekommt! Gerade für uns Laien ist das hier echt eine Fundgrube!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:


Physik Blog