Physik Forum

Viel Spaß im Physik Forum von Physik-Lab.de. Es werden keine kompletten Hausaufgaben gelöst. Bitte auf Rechtschreibung und aussagekräftige Überschriften achten.
Aktuelle Zeit: Mo Jun 26, 2017 3:54 pm

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ultraschall-Kavitation
BeitragVerfasst: Sa Aug 27, 2011 9:18 pm 
Offline

Registriert: Mi Dez 01, 2010 6:40 pm
Beiträge: 14
Hallo, wie entsteht Kavitation durch Ultraschall?

Wie wird so etwas in einer privaten Wohnung aufgebaut?
Ein in Wasser lösliches Gas soll dazu erforderlich sein.
Wie heisst dieses Gas? was bewirkt dieses Gas?
Der Über- und Unterdruck wird durch das warme Wasser erzeugt.

Ich habe von Physik keine Ahnung und bitte nun um eine leicht verständliche
Beschreibung.
Gruß Infra 41


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ultraschall-Kavitation
BeitragVerfasst: So Aug 28, 2011 11:00 am 
Offline

Registriert: Mi Sep 16, 2009 2:48 pm
Beiträge: 156
Wohnort: Berlin
Infra41 hat geschrieben:
Wie entsteht Kavitation durch Ultraschall?
Wie wird so etwas in einer privaten Wohnung aufgebaut?
Ein in Wasser lösliches Gas soll dazu erforderlich sein.
Wie heißt dieses Gas? Was bewirkt dieses Gas?
Der Über- und Unterdruck wird durch das warme Wasser erzeugt.

Das sind seltsame Fragen - aber mit Hilfe von Google kommt man schon dahinter; siehe:

"Googlesuche - Ultraschall und Cavitation":
http://www.google.com/search?hl=de&q=Ultraschall+Cavitation+Gasblaeschen&filter=0


Es geht um das einträgliche Thema: "Fett weg" ohne Absaugung oder OP – Eine neue Methode verspricht dieses "Fettschmelzen" mit Hilfe von Ultraschall und dem sogenannten Kavitationseffekt.

Weiche Kavitation: Bei der sogenannten weichen Gaskavitation (stabil) treten Gase in die Kavitationsblase ein und verhindern so deren Kollaps. Die entstandene Gasblase löst sich langsam auf. Die weiche Kavitation ist also ineffektiv. Hier drängt sich der Verdacht auf, dass diese Termini, wie "Kavitationseffekte" nur zu Werbezwecken für wissenschaftlich nicht untersuchte Ultraschalltechnologien genutzt werden. Man kann sich des Eindrucks nicht erwehren, hier eine Aneinanderreihung wissenschaftlich angehauchter Phrasen, statt konkreter Studienergebnisse vorzufinden.
Was bleibt also von der vielbeworbenen effektiven Wirkweise mit den wiederholt dargestellten Sofort- und Langzeiteffekten übrig? Am ehesten noch die Wärmeeinwirkung auf das Gewebe. Es wird behauptet, dass der Effekt auch durch das Auflegen einer Wärmeflasche oder durch den Gang in die Sauna zu erzielen ist.
Fazit: Kavitationsgeräte sind Marketinginstrumente, die nicht auf wissenschaftlichen Erkenntnissen beruhen.

Viel Spass beim Lesen der durch Google zu findenden Artikel; siehe:

"Die große Kavitationslüge":
http://www.aestheten.de/downloads/dokumente/kavitation.pdf
"Fett- und Cellulite-Entfernung ohne Operation mittels Ultraschall durch Kavitation":
http://www.musenhof-kliniken.de/magazin/artikel/title/fett-und-cellulite-entfernung-ohne-operation-mittels-ultraschall-durch-kavitation/

Viele Grüße ebs

_________________
Forum für Mikrofonaufnahmetechnik
http://www.sengpielaudio.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Kavitation durch Ultraschall
BeitragVerfasst: Mi Aug 31, 2011 7:35 pm 
Offline

Registriert: Mi Nov 10, 2010 6:46 pm
Beiträge: 1
Hallo, danke für Deine schnelle Antwort.
Du hast Recht. Aber das ist nicht mein Problem.
In einer privaten Wohnung, pünktlich 4.30 Uhr z. B.
Starker Duck auf der WW-Leitung - tropft stark, ca. 1 Eimer Wasser.
Ein Ultraschallgerät gibt einen deutlichen Hochton ab, ein piepender Pfeifton
kommt zu mir, dann über die Beine deutliches Kribbeln und Erwärmung
bis zum Kopf, Wasser geruchlos - kein 'Schweiß - kullert über meinen Körper, größte Erwärmung des Kopfes und Augen. Ein Gasgeruch zieht
durh den Raum. So meine Situation.
Meine Frage dazu:
Über Rigging - 3D-Animation - ist mein Körper gescannt, die nötigen Raster
für Rigging sind vorhanden. Der ganze Raum flimmert bunt - mit bloßem
Auge zu sehen. Wie wird dazu die Ultraschallkavitation mit hohen Frequenzen
bis zu US-Mikrowellen zur Erhitzung von Flüssigkeit (ich) aufgebaut.
Wer hat dazu eine tehnische Meinung - Gruß Jindra


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kavitation durch Ultraschall
BeitragVerfasst: Do Sep 01, 2011 12:23 pm 
Offline

Registriert: Mi Sep 16, 2009 2:48 pm
Beiträge: 156
Wohnort: Berlin
Jindra hat geschrieben:
In einer privaten Wohnung, pünktlich 4.30 Uhr z. B. starker Druck auf der Warmwasser-Leitung - tropft stark, ca. 1 Eimer Wasser. Ein Ultraschallgerät gibt einen deutlichen Hochton ab, ein piepender Pfeifton kommt zu mir (Anm.: Ultraschall ist nicht hörbar), dann über die Beine deutliches Kribbeln und Erwärmung bis zum Kopf, Wasser geruchlos - kein 'Schweiß' - kullert über meinen Körper, größte Erwärmung des Kopfes und Augen. Ein Gasgeruch zieht durch den Raum. So meine Situation.
Meine Frage dazu:
Über Rigging - 3D-Animation - ist mein Körper gescannt, die nötigen Raster für Rigging sind vorhanden. Der ganze Raum flimmert bunt - mit bloßem Auge zu sehen. Wie wird dazu die Ultraschallkavitation mit hohen Frequenzen bis zu Ultraschall-Mikrowellen zur Erhitzung von Flüssigkeit (ich) aufgebaut? Wer hat dazu eine technische Meinung?

Das ist schon recht gruselig, was hier so geschildert wird. Da müssten eigentlich sämtliche Alarmglocken schrillen.

Google-Abrage: "Ultraschall-Kavitation zu Hause"
http://www.google.com/search?q=Ultrasch ... e&filter=0

Kaum zu glauben, was dort für "Halbwahrheiten" satt in griffige Werbesprüche verpackt werden.
Immer wieder sind jedoch leichtgläubige Opfer für die "Fettverbrennung" zu gewinnen.
Man sollte sich unbedingt vorher gründlich informieren und nicht in alle ausgelegten Fallen tappen.

Hier sind einige abschreckende Beispiele dazu:

"Ultraschall zur Fettzellenreduzierung?"
http://www.gutefrage.net/frage/ultrasch ... eduzierung

"Fettverbrennung mit Kavitation":
http://www.haarweg.com/de/Fettverbrennu ... Kavitation

"Panda-Boxen zur Falten- sowie Haarentfernung und Fettverbrennung":
http://www.haarweg.com/

"Lokale Behandlung mit Ultraschall":
http://www.milk-honey.de/beauty/ultraschall-kavitation

"Fettverbrennung mit Ultraschall Kavitation für Zuhause":
http://www.openfaves.com/career/Fettver ... r_Zuhause/

Fettverbrennung mit Ultraschall Kavitation für Zuhause
http://so-best.com/story.php?id=60625

Viele Grüße ebs

_________________
Forum für Mikrofonaufnahmetechnik
http://www.sengpielaudio.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Kavitation durch Ultraschall
BeitragVerfasst: Mi Sep 21, 2011 5:14 pm 
Offline

Registriert: Mi Dez 01, 2010 6:40 pm
Beiträge: 14
Hallo, danke für Eure Antworten.
Bei mir handelt es sich nicht um Fettabsaugen - ich habe nicht so viel davon.
Mich will jemand ärgern, ständig in der Nacht wecken,mir Probleme bereiten,
mich körperlich schwächen - ein Stalker.
Mir geht es nur um die technischen Zusammenhänge.
Geht Ultraschall durch Zimmerwände? bzw. Decken?
Wo müßte das Gerät eingebaut sein, es brauch doch Strom?
So klein kann das doch nicht sein, daß ich es nicht finden kann, deshalb
mein Gedanke, es kommt aus einer Wohnung neben oder unter mir.
Wie würde das dann funktionieren - aus einer anderen Wohnung?
Was wäre dann in meiner Wohnung/meinem Körper für ein Empfänger?
Vielleicht ein Rfid-Clip in meinem Körper (nach einer OP)?
Vielleicht denkt jemand in diese Richtung und kann mir Tipps geben.
Gruß Infra41


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kavitation durch Ultraschall
BeitragVerfasst: Mi Sep 21, 2011 6:30 pm 
Offline

Registriert: Mi Sep 16, 2009 2:48 pm
Beiträge: 156
Wohnort: Berlin
Infra41 hat geschrieben:
Mir geht es nur um die technischen Zusammenhänge. Geht Ultraschall durch Zimmerwände? bzw. Decken? Wo müßte das Gerät eingebaut sein, es brauch doch Strom? So klein kann das doch nicht sein, daß ich es nicht finden kann, deshalb mein Gedanke, es kommt aus einer Wohnung neben oder unter mir. Wie würde das dann funktionieren - aus einer anderen Wohnung? Was wäre dann in meiner Wohnung/meinem Körper für ein Empfänger? Vielleicht ein Rfid-Clip in meinem Körper (nach einer OP)? Vielleicht denkt jemand in diese Richtung und kann mir Tipps geben.

Hallo "Infra41", diese unglaublichen "Fremdeingriffe" tun mir leid. Damit wird dem verworrenen Thema eine deutlich andere Wendung gegeben.
Als Ohrenmensch habe ich mit dem Sounddesign von akustischen Orchesterinstrumenten bei Tonaufnahmen zu tun.
Ultraschall ist jedoch unhörbar; daher liegt dieser Begriff nur Rande der Theorie des Schalls; siehe:
"Ultraschall - Wikipedia": http://de.wikipedia.org/wiki/Ultraschall
"Sonografie - Wikipedia": http://de.wikipedia.org/wiki/Sonografie

Hier könnte Hilfe für spezielle Fragen zum Ultraschall angeboten werden:
"DEGUM - Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin e.V.": http://www.degum.de/
Diese Gesellschaft stellt ein Forum für jegliche Form von Ultraschallanwendung dar und vereint ärztliche und nicht-ärztliche Anwender.

Infra41 hat geschrieben:
Mir geht es nur um die technischen Zusammenhänge. Geht Ultraschall durch Zimmerwände? bzw. Decken?

Vielleicht sollte man an hohe Töne beim Hörschall denken und da weiß man, dass diese recht schwer durch Wände dringen und mit der Entfernung von der aussendenden Quelle schnell abnehmen.

Infra41 hat geschrieben:
Wo müsste das Gerät eingebaut sein, es braucht doch Strom? So klein kann das doch nicht sein, daß ich es nicht finden kann, deshalb mein Gedanke, es kommt aus einer Wohnung neben oder unter mir.

Ein Ultraschallsender braucht sicher eine Menge Strom als Energie. Und üblicherweise wird dazu ein Kontaktkopf (Sonde) ganz dicht an die Haut gelegt, um überhaupt wirkungsvoll sein zu können; siehe Bilder dazu:
http://www.google.de/search?hl=de&biw=9 ... f&filter=0
Das Klicken auf ein Bild führt zum dazugehörenden Artikel.

Viele Grüße ebs

PS: Mirko Hackmann: "Waffen und Werbung - Mit Ultraschall in den Schädel":
http://www.spiegel.de/wissenschaft/mens ... 71,00.html

"Energiewaffe - Wikipedia":
http://de.wikipedia.org/wiki/Energiewaffe

_________________
Forum für Mikrofonaufnahmetechnik
http://www.sengpielaudio.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Ultraschall-Kavitation
BeitragVerfasst: Mi Sep 28, 2011 4:50 pm 
Offline

Registriert: Mi Dez 01, 2010 6:40 pm
Beiträge: 14
Hallo, danke für Eure Meinung.
Mein Problem läßt sich sehr schwer erklären, es kann kaum jemand
glauben. Aus diesem Grund werde ich erstmal ein Video einstellen.
Bis dahin grüßt Infra41


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Ultraschall Kavitation
BeitragVerfasst: Sa Okt 22, 2011 4:23 pm 
Offline

Registriert: Mi Dez 01, 2010 6:40 pm
Beiträge: 14
Hallo,

So sieht es in meiner Wohnung Tag und Nacht aus.
Aufgenommen mit verschiedenen Kamera, immer das gleiche.
Wer hat dazu eine Technische Erklärung?


Video ist bei Uploaded.to Hochgeladen bitte dort Runterlasen.

Gruß Infra41

http://uploaded.to/file/7xx93iob


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Ultraschall-Kavitation
BeitragVerfasst: Mi Okt 26, 2011 4:36 pm 
Offline

Registriert: Mi Dez 01, 2010 6:40 pm
Beiträge: 14
Hallo, hat keiner eine technische Erklärung zu dem bunten Flimmern auf
dem Video. (siehe oben)
Vorn steht meine alte Nähmaschine und in der Mitte das Bügelbrett.
Dieses Video ist kurz, deshalb habe ich dieses eingestellt.
So in dieser Form nimmt die Kamera bei Dunkelheit 150 bis 180 Videos
pro Nacht auf. Immer das Gleiche. Am Tag alles Lila oder blau.
Chemischer Geruch.
Floureszenz könnte so ein Flimmern sein, wie entsteht das.
Welche Beziehung besteht zu Schall - ein gleichmäßiges viepen.
Dazu ein starker Druck auf den Ohren, Brennen auf der Haut,
komische Erwärmung meines Körpers, hoher Druck auf der Warm-
wasserleitung während der Druckphasen auf meine Ohren.
Das alles geschaltet für ca. 2 Stunden , dann nur noch das Flimmern
und chemnische Geruch. Wer hat eine technische Meinung dazu?
Gruß Infra 41


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ultraschall-Kavitation
BeitragVerfasst: Mi Okt 26, 2011 9:02 pm 
Offline

Registriert: Mi Sep 16, 2009 2:48 pm
Beiträge: 156
Wohnort: Berlin
Infra41 hat geschrieben:
Hat keiner eine technische Erklärung zu dem bunten Flimmern auf dem Video? Vorn steht meine alte Nähmaschine und in der Mitte das Bügelbrett. Dieses Video ist kurz, deshalb habe ich dieses eingestellt. So in dieser Form nimmt die Kamera bei Dunkelheit 150 bis 180 Videos pro Nacht auf. Immer das Gleiche. Am Tag alles Lila oder blau. Chemischer Geruch.

Man könnte die Mitarbeiter des Gesundheitsamtes für diesen Fall interessieren; siehe:
Gesundheitsamt - Wikipedia
http://de.wikipedia.org/wiki/Gesundheitsamt

Die Welt des Paranormalen und des Übersinnlichen
http://www.geister-und-gespenster.de/

Parapsychologie - Wikipedia
http://de.wikipedia.org/wiki/Parapsychologie

Paranormale Phänomene häufen sich wieder...
http://dunkelzimmer.blog.de/2009/10/16/ ... n-7182961/

Sondersammelgebiet "Parapsychologie und Grenzgebiete der Psychologie"
http://www.ub.uni-freiburg.de/index.php?id=125

Wissenschaftliche Gesellschaft zur Förderung der Parapsychologie e.V.
http://www.parapsychologische-beratungsstelle.de/WGFP/

Viele Grüße ebs

_________________
Forum für Mikrofonaufnahmetechnik
http://www.sengpielaudio.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Video Ultraschall Kavitation
BeitragVerfasst: Sa Okt 29, 2011 4:26 pm 
Offline

Registriert: Mi Dez 01, 2010 6:40 pm
Beiträge: 14
Hallo, erst mal danke für so viele Meinungen. Für mich wäre die Tonauf-
nahme zutreffend. Mit welchem Gerät kann ich einen gleichmäßigen
hohen Ton - von allen Seiten gleichmäßig zu höhren - aufnehmen?
Mit einem handelsüblichen Aufnahmegerät ist der Ton zu schwach, die
meisten Menschen höhren nicht gut und meinen, auf meinem Gerät wäre
nichts drauf.
Dieses bunte Flimmern und der hohe gleichmäßige Ton gehören zusammen.
Leider kann ich die längeren Videos nicht einstellen, nimmt das System
nicht an.
Beste Grüße Infra 41





.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Dez 02, 2013 3:27 am 
Offline

Registriert: Mo Dez 02, 2013 3:20 am
Beiträge: 1
Hallo,
Konnte sich das klären? Gehts Ihnen gut?
Lg


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:


Physik Blog