Physik Forum

Viel Spaß im Physik Forum von Physik-Lab.de. Es werden keine kompletten Hausaufgaben gelöst. Bitte auf Rechtschreibung und aussagekräftige Überschriften achten.
Aktuelle Zeit: Do Dez 14, 2017 12:26 am

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Perpetum Mobile 2. Art
BeitragVerfasst: So Dez 02, 2012 10:33 pm 
Offline

Registriert: So Feb 26, 2012 10:54 am
Beiträge: 10
Hallo zusammen

Habe eine Hypothetische Frage bezüglich dem Perpetum Mobile 2. Art.


Ich verstehe nicht warum eine Arbeitsmaschine elektrische Energie gewinnen kann beim entziehen von Wärme aus der Umgebung.

Angenommen man würde eine Wärmepumpe im Meer installieren die das 30°C grad warme wasser auf 0°C oder sogar Eis senken würde und diese Energie nutzen würde um einen Dampfkessel mit auf angenommen 200°C aufheizt. Der heisse Dampf im Dampfkessel könnte man nun verwenden um eine Dampfturbine anzutreiben, die Wiederum Energie für die Wärmepumpe liefert.

Mir ist schon klar das heutige Wärmepumpen einen zu geringen Wirkungsgrad haben um so was durchzuführen. Meine Frage ist eher hypothetisch.

Ist meine Beschreibung überhaupt ein perpetum mobile der 2.Art.?
Wenn ja, könnte mir jemand erklären warum es nicht funktioniert?

lg
Jonas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Perpetum Mobile 2. Art
BeitragVerfasst: Mo Dez 03, 2012 7:01 pm 
Offline
Site Admin

Registriert: Di Mär 13, 2007 7:25 pm
Beiträge: 3408
Wohnort: München
oshivan hat geschrieben:
Der heisse Dampf im Dampfkessel könnte man nun verwenden um eine Dampfturbine anzutreiben, die Wiederum Energie für die Wärmepumpe liefert.
Das ist richtig, nur bringt die Turbine weniger Energie als die WP benötigt. Das ist nicht eine Frage der Ingenieurleistung, die kann wegen des Carnot'schen Wirkungsgrads prinzipiell nicht genügend Energie liefern.
oshivan hat geschrieben:
Ist meine Beschreibung überhaupt ein perpetum mobile der 2.Art.?
Ja, Jonas.

_________________
Grüße aus München, isi •≡≈ ¹₁₂½√∠∞±∫αβγδεηκλπρσφω ΔΣΦΩ


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Dez 03, 2012 9:25 pm 
Offline

Registriert: So Feb 26, 2012 10:54 am
Beiträge: 10
Danke für deine schnelle Antwort.

Gehört dieses Konzept auch zu einem Perpetum mobile der 2. Art oder hat dies etwas mit der Verdunstungsenergie zu tun?

http://de.wikipedia.org/wiki/Fallwindkraftwerk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Dez 04, 2012 1:18 pm 
"Perpetum mobile der 2. Art" ist nur eine Definition.
Du solltest Dich nicht an Definitionen festbeißen,
sondern versuchen, die Physik-Gesetze zu verstehen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Dez 04, 2012 1:37 pm 
Offline

Registriert: So Feb 22, 2009 1:32 pm
Beiträge: 1707
oshivan hat geschrieben:
...
Gehört dieses Konzept auch zu einem Perpetum mobile der 2. Art ...

http://de.wikipedia.org/wiki/Fallwindkraftwerk


Da es ein Perpetuum mobile 2. Art nicht gibt - es würde den zweiten Hauptsatz der Thermodynamik verletzen - kann auch keine wie auch immer geartete reale Maschine oder ihr Konzept zu einem Perpetuum mobile 2. Art gehören.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:


Physik Blog