Physik Forum

Viel Spaß im Physik Forum von Physik-Lab.de. Es werden keine kompletten Hausaufgaben gelöst. Bitte auf Rechtschreibung und aussagekräftige Überschriften achten.
Aktuelle Zeit: Fr Jun 23, 2017 7:01 am

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So Mai 25, 2014 2:18 pm 
Offline

Registriert: So Mai 25, 2014 2:05 pm
Beiträge: 1
Hallo liebes Physik-Lab Forum,

ich bin zurzeit auf der Suche nach einer Möglichgkeit einen Möglichst dünnen, hellen, Balkenförmigen Lichtstrahl zu erzeugen.
Die Lichtstrahlen sollten dabei Parallel verlaufen.

*Laser oder *Beamer kommen dabei nicht in Frage.

Ich bräuchte also einen Kollimator mit länglicher Lichtquelle, Lochblende und jetzt kommt das Problem: Balkenförmiger Sammellinse (ca. 70cm lang wär toll).

Hat jemand von euch Infos woher man sowas bekommen könnte oder wie man das selber machen könnte?

Vielen Dank für eure Zeit,

LG

Pete

*Zum Laser: Da ich die Farbe des Lichtstrahls mittels vor der Lichtquelle vorbeigeführter Filterfolien möglichst durch das gesamte Sprektrum des Lichtes farblich verändern will kommt ein Laser nicht in Frage.
*Zum Beamer: 1. Kein Ausreichendes Kontrastverhältnis. 2.Farben zusammengesetzt (Auflösung zu gering)
3. Die Lichtführung nicht Parallel verläuft sondern konisch bzw. pyramidenförmig.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di Jun 03, 2014 5:03 pm 
Offline

Registriert: Sa Mai 17, 2014 9:07 am
Beiträge: 8
Irgendwie sind das zwei paar Schuhe. Du brauchst zunächst mal vollspektrales Licht. Außer von speziellen Leuchtstoffröhren oder besonderen LEDs, gibt es das nur von Kerzen oder Glühlampen. Das sind normale punktförmige Lichtquellen. Der Beamer hat auch punktförmiges Licht. Dieses Licht kannst du über eine Sammellinse in paralleles Licht verwandeln. Zusammen mit einer Schlitzblende hast Du den gewünschten dünnen Lichtstrahl.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do Jun 05, 2014 12:11 pm 
Offline
Site Admin

Registriert: Di Mär 13, 2007 7:25 pm
Beiträge: 3298
Wohnort: München
Noch ein Vorschlag, Vincent,
nimmst einfach einige hiervon: Halogen-Leuchtstab 118mm 230V/100W
und als Linse einen Plexiglas-Rundstab.

_________________
Grüße aus München, isi •≡≈ ¹₁₂½√∠∞±∫αβγδεηκλπρσφω ΔΣΦΩ


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:


Physik Blog